Excel: VBA Zellen mit Variablen in Addition beschreiben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich versuche gerade nachzuvollziehen, was für eine Formel du erstellen willst..

sehe ich richtig, dass du J5 und K5 summieren willst?

In die Zelle soll quasi geschrieben werden: =sum(Ej:Ek) Dabei sind j und k Variablen die für die Zeilenzahl stehen.

0
@Hendrik0608

Und warum funktioniert es nicht, wenn du einfach

Worksheets("Budgetierung").Range("g5").Formula = "=Sum(Arbeitspakete!E" & j & ":E" & k & ")"

machst

0
Worksheets("Budgetierung").Range("g5").Formula = "=Sum(" & Range(Cells(j, 5), Cells(k, 5)).Address & ")"
=SUMME($E$1:$E$5)

Hab die Lösung scheinbar gefunden, so werden jetzt die Zellen E1 bis E5 ausgewählt ( j=1,h=5). Ich glaube mein Fehler war vorher, dass die Variablen nur mit "0" beschrieben waren.

Was möchtest Du wissen?