Excel VBA Summieren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also dieser Teil aus Deinem Code im Kommentar zu kalanaks Antwort:

Application.WorksheetFunction.Sum(Range("F" & sHilf, "F" & n)).Select

ist auf jeden Fall falsch.
Ist Dir der Sinn der WorksheetFunctions klar?
Was willst Du denn erreichen?
Mit:
Msgbox Application.WorksheetFunction.Sum(Range("F" & sHilf, "F" & n))
gibst Du die Summe aus dem Rangebereich in einer Message-Box aus.
Das .Select dahinter macht keinen Sinn, da davor ja nur eine Summe, also eine Zahl steht.
ENTWEDER Du willst, wie oben, die Summe haben und z.B. einer Msgbox oder einer Variablen übergeben, ODER Du willst den Bereich selektieren:
Range("F" & sHilf, "F" & n).Select
Beides gekoppelt macht keinen Sinn?

P.S.: Auf ".Select" kann und sollte man in 99,9% aller Fälle verzichten!

Oubyi 21.11.2013, 18:20

Danke fürs ☆

0

Wenn Du auf den Container zugreifen willst, mußt ihn entweder mit der WITH-Klausel aufmachen oder voll qualifizieren:

Application.WorksheetFunction.Sum ...

Haures 31.01.2013, 15:14

danke aber auch so funktioniert es nicht If ActiveCell <> "" Then Application.WorksheetFunction.Sum(Range("F" & sHilf, "F" & n)).Select Selection.Copy Sheets("Monatsübersicht").Select Cells(m, 3).Select ActiveSheet.Paste m = m + 5 Sheets("Preisgruppen").Select End If

0
Oubyi 31.01.2013, 15:36
@Haures

Verrätst Du uns auch WIE?
Vielleich "stolpert" ja mal jemand Über diesen Thread, und ihm ist dann nicht damit geholfen, dass das Problem gelöst wurde, wenn er nicht weiß WIE!!!

0
Haures 01.02.2013, 08:26
@Oubyi
    Cells(1, 12) = Application.WorksheetFunction.Sum(Range("G" & sHilf, "G" & n - 1))
    Cells(1, 12).copy
    Sheets("Monatsübersicht").Select
    Cells(m, 3).Select
    ActiveSheet.Paste

Mache das jetzt so

0

Was möchtest Du wissen?