Excel VBA IF Funktion - Warum funktioniert sie nicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

If I7 = CHECK! dabei  ist CHECK! ist in der Formel kein Wert sondern eine Variable. Du überprüfst ob die Variable I7 den gleichen Inhalt hat wie die Variable CHECK! (bin jetzt gar nicht sicher ob ! in einem Variablenmnamen zulässig ist. schaut eher wie ein Argument aus.

Auch ist I7 keine Zelle sondern eine Variable 

Dafür hast ja das Range usw um Zellen zu manipulieren

müsste so ähnlich aussehen

If  Range("I7").Value = "CHECK!" Then Range("i10").Value = Range("i10").Value + 1

Else.........................

oder:

I7 = Range("i7").Value

If I7 = "CHECK!"..............................

Das "else" ist völlig unnötig aber nicht falsch

0

...+0 ergibt nur in seltenen Fällen Sinn. Meineserachtens sollte sich deine Abfrage stark vereinfachen lassen.

If Range("I7").Value = "CHECK!" then Range("I10").Value = Range("I10").Value + 1

Sorry, lange kein VAB mehr programmiert.

Aber kannst Du mit Range nicht einen Zahlenbereich einschließen?

Also Range(I10)= 1..3 oder so?

Habe leider z.Z. kein VBA verfügbar, sonst würde ich es testen.

Was möchtest Du wissen?