Excel: Urzeiten von einander abziehen

2 Antworten

wenn das Ergebnis negativ ist, mag xl das gar nicht. aber da wurde das kürzlich schon mal gelöst:
http://www.gutefrage.net/frage/zeitberechnung-in-excel-2010
Du kannst aber auch einfach anstatt A1-A2 umgekehrt A2-A1 rechnen, musst das nur konsequent dann überall machen, damits kein Kuddelmuddel gibt!

Wähle die Zellen aus, in der die Uhrzeiten stehen sollen. Dann drückst rechte Maustaste->Zellen formatieren. Dort kannst du verschiedene Formate von Zahlen auswählen. Dort findest du auch Uhrzeiten. DAnach aknnst die Zeiten dort eingeben und mit ihnen rechnen.

das haben wir leider schon erfolglos verscuht die ganze spalte ist als Urzeit formatiert und trotzdem gibt es bei A1-A2 nur lauter #

0
@KaktusTee

Spaltenbreite wäre eine Möglichkeit. Eine andere 8:00 - 12:00 geht nicht, immer 12:00 -8:00 rechnen.

0
@officecare

ok, ich hab die Zahlen echt falschrum von einander abgezogen xD Danke für den Hinweis ^^

0

Was möchtest Du wissen?