Excel Uhrzeit: Zelleninhalt auf 2 Zellen aufteilen

...komplette Frage anzeigen Kommt-Geht-Zeiten  - (Excel, Tabelle)

2 Antworten

Erste Zeit markieren / Reiter Daten - Text in Spalten auswählen / Das erste Fenster unverändert lassen und auf weiter klicken / Im 2. Fenster andere auswählen und dort ein minuszeichen eingeben / auf weiter klicken und auf fertig stellen klicken !

Ergebnis > In Spalte A die Beginnzeit und in Spalte B die Endzeit....

Wie sieht das mit Formeln aus? Ich habe hier 3 Jahrestabellen, die korrigiert werden müssen. verstehe nicht "Reiter Daten"

0
@herved

Gemeint ist der Ribbon "Daten".
Auch "Menüband" genannt.
Oder arbeitest Du etwa noch mit einem über 10 Jahre alten Excel?

0
@Oubyi

Momentan habe ich noch Excel 2003; hoffe morgen eine neue Version zu bekommen

0
@herved

Das Tool gab es auch in Excel 2003 schon, ich meine unter dem gleichen Namen, ich weiß aber nicht mehr wo genau es zu finden war.
Gab es da nicht auch einen Menüpunkt "Daten"?
Sonst gib doch bei der Hilfe mal "Text in Spalten" ein, da müsste Dir gezeigt werden, wo es zu finden ist.
Das Tool selbst hat sich NICHT geändert, sodass die Beschreibung von Martin39m (DH!) auch da anwendbar ist.

1
@Oubyi

IDanke. Ich bin auf ERxcel 2010 umgestiegen, aber immer noch dir gleichen Probleme

0

Falls Du "Text in Spalten" nicht nutzen willst/ kannst, wäre das hier eine Formellösung:

B1: =LINKS(A1;FINDEN(":";A1)-1)&":"&TEIL(A1;FINDEN(":";A1)+1;2)
C1: =WECHSELN(A1;B1&"-";"")

und runterkopieren.
Teste aber mal genau.

Ich werde damit gleich rechnen. In der Zwischenzeit habe ich eine andere Schreibweise durch "Ersetzen" gefunden: 8:00 - 17:00 in 8:30;17:00 Ist damit die Umwandlung evtl. leichter?

0
@herved

die Lösung B1=Teil(A1;1;4) funktioniert, danke für die Hilfe

0

Danke! Es klappt. Wie bekomme ich nun dieGeh_Zeit? Bin nur ein Anfänger

0
@herved

die Lösung B1=Teil(A1;1;4) funktioniert, danke für die Hilfe

Wie bekomme ich nun dieGeh_Zeit?

Habe ich doch geschrieben:

C1: =WECHSELN(A1;B1&"-";"")

0

Ein neues Problem mit der Weiterberechnung: Ich erhalte z.B. den Wert "8:30", womit ich nicht rechnen kann; es sollte "08:30" sein. Wie komme ich zu dieser Schreibweise?

0
@herved

Wieso kannst Du damit nicht rechnen?
Bei mir klappt das.
Die Schreibweise mit der führenden Null erhältst Du, durch formatieren der Zelle im Format:

hh:mm

0
@herved

ENTWEDER
ist es nur eine andere Formatierung: schau mal in die Bearbeitungszeile, ob da 1.1.1900 08:30 oder so was drinsteht, dann stimmts nämlich und Du kannst damit rechnen. Du musst nur richtig rum abziehen: die Gehen-Zeit ist ja später, also Gehen - Kommen (andersrum gäbe es negative Zeiten und da macht xl nicht mit)!
ODER -SEHR WAHRSCHEINLICH-
es ist durch die Textfunktionen Teil(..) und Wechseln(..) zum Text geworden. Dann schreib in Deine Formel rein =Zeitwert(Bezugszelle), Wert(Bezugszelle) oder einfach Bezugszelle*1, das wandelt den Text wieder in eine rechenbare Zeit um.

Hi Oubyi, hat sich grade im Moment überschnitten nach 10 h !

2
@Oubyi

danke, die Formatierung habe ich, aber ohne Erfolg.

0

Was möchtest Du wissen?