Excel: Text aus mehreren Zellen zusammenfügen?

3 Antworten

Du hast zwar die Lösung gefunden, aber ich kann Dich nur warnen, die Datei so zu verändern: Du wirst später den Text nur noch ganz schwer wieder trennen können.

Ich weiß nicht, warum Du das machen willst, aber behalte dir auf alle Fälle ein Backup der getrennten Einträge!

Warum willst du keine Trennzeichen zwischen den bisherigen Einzeleinträgen?

Tipp: Du kannst auch jederzeit schreiben: =A1&", "&B1&", "&C1

sowas belastet xl überhaupt nicht (bzw. nur äusserst geringfügig) und lässt sich dann problemlos wieder aufspalten. Kannst auch jedes andere Trennzeichen nehmen, zB &"٠"& oder &"∙"& (kannst Du hier rauskopieren) oder ein geschütztes> <LeerZ

Das geschützte Leerzeichen ist in xl =Zeichen(160) und wird hier leider in ein normales umgewandelt, deshalb =A1&ZEICHEN(160)&B1&ZEICHEN(160)&C1

In xl bleibt es erhalten, auch wenn man die Formel zu Wert umsetzt.

Ich mach das um eine Mandatsreferenz aus Nachnamen, Vornamen und ID-Nummer zu erstellen. Kann also jederzeit auch von Hand durchgeführt werden, mit der Formel kann man sich aber viel Zeit sparen.

0
@Fimmel

Ich weiß zwar nicht, was eine Mandsatsreferenz ist, aber wenn die Datei erhalten bleiben soll, gilt das oben gesagte. Kannst Du nicht das Vergleichsabbild entsprechend verändern?

0

Nimm mal folgende Formel:

=VERKETTEN(B2;C2;A2)

Es kann auch am Format deiner Tabelle liegen, das sollte aber bei dieser Formel kein Thema sein.

Ich habs schon rausgefunden. Meine Tabelle war komplett im "Text"-Format. Muss auf "Standard" umgestellt werden. 

Was möchtest Du wissen?