Excel-Tabelle mit Libre Office öffnen - möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du solltest den Anhang speichern. Dann Libre Office aufrufen und die Datei öffnen. Wenn du kein MS Office (Excel) hast, so musst du die Dateien von MS Office mit Libre Office verknüpfen. Dazu klickst du mit rechter Maustaste auf die Datei und Öffnen mit. Durchsuchen und Libre Office suchen. Dateityp immer.... ein Häkchen machen.

Wenn du mit Libre Office ein Dokument machst, so gehst du unter Datei Speichern unter und wählst DOC PPT oder XLT aus. Wenn die Dokumente nicht zu kompliziert sind oder Sachen enthalten die MS nicht kennt, so kann MS es lesen. Ab Windows 7 kann MS auch LO lesen und schreiben

Iamiam 21.08.2012, 23:35

"DOC PPT oder XLT": xlt ist eine TabellenVORLAGE, eine normale Rechendatei wird als .xls oder .xlsx (falls erforderlich, ebenso docx, obs auch pptx gibt, hab ich noch gar nicht eruiert).
Nicht von Warnmeldungen abschrecken lassen, aber ggf unter neuem Namen speichern. Ganz leichte Formatierungsänderungen können vorkommen, meist unbedeutend. Nur, wenn die xls-Datei >65536 Zeilen oder >256 Spalten oder Blätter hat, ist .xlsx zwingend erforderlich (seltenst!)
Das Verbinden ist nur nötig und ratsam, wenn xls über den Explorer standardmäßig automatisch libre office aufrufen sollen!

0
dkilli 22.08.2012, 01:20
@Iamiam

XLT stimmt. Da ich fast nie mit Excel arbeite, habe ich es verwechselt

0

Was möchtest Du wissen?