Excel Tabelle- "Dropdown-Menu"?

...komplette Frage anzeigen Bsp1 - (Excel, Excelliste) Bsp2 - (Excel, Excelliste)

4 Antworten

Markiere mal A3:A9 und gehe dann auf:
Daten/ Gruppieren --> Zeilen.
Danach A11:A17
und das gleiche.
Also immer die leeren Zellen unterhalb des neuen Datums.
Dann hast Du Links neben Spalte A eine Gruppier-Leiste, wo Du diese Bereiche mit dem Minus (-) ausblenden und mit (+) wieder einblenden kannst.
Oben drüber kannst Du mit 1 alles ausbelenden und mit 2 oder 3 alles wieder einblenden.
Hilft Dir das?
Sonst "fummel" mal selber etwas mit "Gruppieren" herum, ich bin auch nicht so ganz "sattelfest" mit dieser Funktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ohne extra Blatt bräuchtest du für jeden Tag eine abschließende Zeile mit Angabe von Tag Anzahl Kunden Leistung Preis

unter Anzahl kannst du die Formel MAX() verwenden oder einfach auf die darüberliegende verweisen.

Der Preis einfach durch Summe() berechnen lassen.

Nun markiere die Spalten vom ersten Datum des Tages zum gerade eingetragenen Datum des Tages und gehe oben in der Leiste auf Daten -> Gruppieren

Jetzt kannst du nurnoch die Letzte Zeile als zusammenfassung des Tages sehen und wenn du dann links auf das plus klickst klappt alles auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Oubiy gesagt hat, probiers mit "Gruppieren". Und wenn du dir dann die Summe der zu sehenden Zellen anzeigen lassen willst, kannst du "=TEILERGEBNIS(Zellbezug;9)" verwenden. Als Zellbezug kannst du dann die ganze Spalte markieren, also alles, wo potentiell Dinge stehen, die du mal summiert haben willst und mal nicht. Die 9 ist wichtig, damit die Formel auch die Summe anzeigt und nicht die Anzahl, den Mittelwert etc..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Funktion nennt sich "Zwischensumme".

Dropdowns kannst Du auch definieren - dazu musst Du die Werte in ein zweites Blatt eingeben und verknüpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?