Excel Schreibschutz

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls noch aktuell, bin soeben auch auf diese Problematik gestossen.

Obwohl Mappe oder Blatt nicht schreibgeschützt, hatte ich genau die selbe Anzeige.

Gemäss Deiners Schilderung habe ich Dokumentenname im Finder geändert und zwar so, dass keine Schrägstriche ( / ) im Dokumentennamen enthalten sind.

Dies hat denn Unterschied ausgemacht: Mit Schrägstrich war das Dokument schreibgeschützt, d.h. konnte nur neu gesichtert werden, aber ebenfalls nur schreibgeschützt.

Ohne Schrägstrich: nicht geschützt und bearbeitbar, wie gewohnt und üblich.

Komisch insofern, als Dateinamensvergabe bei Office for mac 2004 diese Problematik noch nicht verursachte.

18

Hatte das gleiche Problem und bin einfach nicht auf die Lösung gekommen. Vielen Dank!

0

Ist zwar schon über 20 Jahre dass ich zuletzt mit einem Mac gearbeitet habe, aber ich denke aus der Beschreibung geht eines hervor: wir reden hier nicht um den Schreibschutz von Excel sondern um den Schreibschutz des Betriebssystems (ja den gibt es auch noch).

Wie man es behebt weiß ich leider nicht, da dort nicht firm. Aber es kann helfen nicht bei Excel zu suchen.

Schreibschutz könnte sich bei Windows z.B. ergeben: Datei liegt auf einer CD oder wurde von dort kopiert. Datei ist auf SD Card und dort der Schreibschutzraster betätigt. Ein anderes Programm hat "die Finger" drauf - Indexer oder Virenscanner könnten solche Kandidaten sein.

Sorry das muss jetzt nicht die Antwort sein; könnte nur bei der Eingrenzung hilfreich sein.

Was möchtest Du wissen?