Excel Problem beim Summe bilden

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie Suboptimierer und Oubyi schon geschrieben haben..

Lasse bei deiner Formel:

=IF(E2="GERMANY";"1,45";"3,45")

Die Anführungszeichen bei den Zahlen Weg...

=IF(E2="GERMANY";1,45;3,45)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FUAsusDanny
06.02.2015, 14:47

Tausend dank!

0

Vielleicht stehen deine Summanden gar nicht in der Spalte I.
Es gibt manchmal die tollsten, kleinen Fehler.

Wenn du schon eine If-Abfrage drin hast, hast du doch wohl nicht jedes Mal die Zahlen eingetippt, sondern irgendwo Konstanten hinterlegt, die du dann mit einer 1 im Feld multiplizierst. Oder? Denn dann könntest du auch die Mengen summieren, einzeln und total.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FUAsusDanny
04.02.2015, 10:50

=IF(E2="GERMANY";"1,45";"3,45") so sieht meine If Formel aus^^ mit Multiplikation ist da nicht viel. Und die Spalte ist leider richtig, hab ich jetzt schon mehrmals kontrolliert

0

Probiere mal, als Dezimaltrenner den Punkt zu verwenden. Eventuell hat das englische Programm Konvertierungsprobleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FUAsusDanny
04.02.2015, 10:38

Hab ich eben versucht, macht keinen Unterschied

0

Hast du den Tipp von Suboptimierer schon mal ausprobiert. Ich bin auch der Meinung, dass das die Ursache deines Problemes ist.

Zahlen solltest du nicht in Anführungszeichen setzen, da sie in dem Fall als Text behandelt werden (wenn das Tabellenkalkulationsprogramm den Text nicht automatisch als Zahl erkennt).
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?