Excel Makro zum addieren

1 Antwort

"ein Wert X zu einer bestehenden Zeile addiert wird": zu einer Zeile kann man keinen Wert addieren, Wert ist ein Zellinhalt.
Und was sind bestehende Zeilen (im Gegensatz zu nicht bestehenden?)?
Textfelder sind Individuen, also über ihre Namen ansprechbar, ihre VBA-Lokalisierung über Zellen ist schwierig. Aber zeichene mal ein Makro auf, in dem Du ein Textfeld erstellst und schau, welche Parameter da eingetragen werden.
left und top beziehen sich aufs Fenster, daneben gibts noch sowas ähnliches wie Scrollrow und Scrollcolumn, das die Lage der links oben dargestellten Zelle bezeichnet, Über rangeheight oder sowas könnte man vielleicht die Lage der linken oberen Kannte ungefähr ermitteln...???
Einfacher erscheint mir eine Lösung über eine input-Box wie im folgenden Makro:

Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range) 'bringt bei Auswahl M16 inputBox, addiert EingabeWert zu M16
Dim iBox As Double
If Not Intersect(Target, Range("M16")) Is Nothing Then
iBox = Application.InputBox("derzeit: " & ActiveCell.Value & " , zusätzlicher Wert:", "Zahl dazuaddieren in " & ActiveCell.Address, 0, , , , , 7)
ActiveCell.Value = ActiveCell.Value + iBox
End If
End Sub
'zu wXww.gutefrage.net/frage/excel-schleife-programmieren:

Textfelder sind für Texte da. Du kannst die Werte in einer Zelle berechnen lassen, ein dynamisches Textfeld erstellen und den Zellwert dort wiedergeben.
Wie man das macht, habe ich beschrieben in meiner Antwort zur Frage.
www.gutefrage.net/frage/verbundene-zellen-bei-excel

(zweite AW, nicht die Hilfreichste!)
Anm: das X beim ersten Link am Ende des Subs rausnehmen, ich darf nur keine zwei Links posten.

Excel Makro Text in Spalten ordnen

Hallo, Ich habe einen großen Datenoutput in einer Excel Spalte. Über "Text in Spalten teilen " kann ich es aufteilen. Da aber nicht in jeder Zeile Variablen enthalten sind, müsste ich bei einer fehlenden Variable den Rest der Zeile eins nach rechts verschieben. Nun will ich ein Makro schreiben, das mir die einzelnen Variablen in je eine ordnet. Meine Daten schauen so aus: Variable z.b. "q" mit einer Nummer (also q1,q2,q3...) und ein Zahlenwert dazu: 'q1,2.547;q2,6.891;q4,3.219;q5,3.5;q7,2.812;q8,2.328 Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Aktuelle Excel Zeile in Word Textmarke einfügen?

Guten Tag Folgendes Problem. Ich möchte ein Makro programmieren, dass einen Bereich aus der zuvor Markierten Excel Zeile in ein Word Textfeld ( Textmarken ) einfügt. Das Word Doc besteht bereits, soll aber nicht überschrieben werden, sondern als Vorlage dienen.

Mein Code: https://paste2.org/gI32HeBz

Als Fehler bekomme ich Laufzeitfehler 5097 und er Markiert die Zeile: Set objDocx = objWDApp.Documents.Open(strFileName, ReadOnly:=True)

Ich hoffe echt das mir wer weiterhelfen kann

Liebe Grüße

...zur Frage

Excel - Zelleninhalt in abhängigkeit von Kombinationsfeld... "Makro" "Programmierung"?

Servus an an die Excel kundigen unter euch.

ich arbeite gerade an einem rechnungsformula

dort soll ein kombinationsfeld sein aus dem man 5 firmen auswählen kann.

soweit kein problem

ich konnte ein solches kombinationsfeld(Active X steuerelement) erstellen und auch die einbindung von inhalten war kein problem.

jetzt soll aber in anderen feldern (abhängig von der auswahl der Firma) Anschrift, Name und kundennummer erscheinen...

kann mir jemand von euch einen tipp geben wie genau ich das anstellen muss ? :)

lg

michael

...zur Frage

Was könnte diesen Fehler hervorrufen und wie kann er behoben werden?

Hallo Miteinander

Ich importiere mit einem Makro Daten von Excel in ein Word Dokument. Seit kurzem kommt jedoch jedesmal wenn ich das Dokument öffne folgender Fehler (siehe Anhang). Dies kommt immer zwei mal vor, beim dritten starten klappt alles. Auf Google wurde ich nur zu ähnlichen Themen fündig, die mir jedoch nicht weiterhalfen. Habt ihr noch eine Idee, was das sein könnte?

Vielen Dank und Gruss Panther12889

...zur Frage

Excel Formel Wenn Dann Wert addieren?

Eine etwas knifflige Excel Frage, siehe dazu den Bildanhang. Ich möchte an der Seite gerne eine Formel schreiben, die z.B. alle Einnahmen zusammen addiert. Dazu muss ich prüfen, ob im Bereich D3-D100 Werte größer als 0 vorhanden sind UND ob im Bereich G3-G100 NICHT "Monatliche Einlage" steht, wenn beides wahr ist, dann soll der Wert mit den anderen übereinstimmenden addiert werden.

Das ist wahrscheinlich ein Fall für Excel-Profis, deshalb die zweite Variante etwas einfacher: Ich möchte an der Seite alle Ausgaben zusammen addieren, muss also prüfen, ob im Bereich B3-B100 "Ausgabe" steht, wenn ja, dann soll der dazu gehörende Wert addiert werden.

Ich scheitere an dem letzten Teil, wie sage ich Excel, dass wenn die Bedingung erfüllt ist, er den Wert addieren soll?

...zur Frage

Excel und Word - Textfeld Verknüpfung - Problem

Guten Tach zusammen. Ich habe folgendes Problem: Ich nutze Excel und Word 2010 und versuche in Word einen Text mit Textfeldern zu erstellen, die sich automatisch die Daten bzw. Texte aus Excel ziehen. Ich schaffe es nun zwar, dass ich mir Texte und Werte aus der Excel-Tabelle aus entsprechenden Feldern ziehe, aber das Problem ist, dass nach jedem Textfeld in Word ein Zeilenumbruch stattfindet, den ich nicht weg bekomme ohne, dass mir das Textfeld selbst flöten geht.

Momentan sieht word so aus:

bla bla

Textfeld

blaba

Textfeld

ich hätte es aber natürlich gerne so:

bla bla textfeld bla bla textfeld

was mach ich falsch? wer kann mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?