Excel-Listen sortieren - nach gleichen Produkt-nummern

4 Antworten

Bevor Du in die Formeln gehst, musst du erst mal eine komplette Liste der Artikelnummern erstellen:
kopiere die Einträge in Spalte A aus beiden Blättern untereinander, sortiere sie und lösche die Doppel (indem Du in B1: die Formel =A1=A2 eingibst und dann einen Doppelklick auf das Ausfüllkästchen in der rechten unteren Eckke machst: die Formel wird über die gesamte gefüllte Länge der Spalte A in Spalte B kopiert. Dann Kopierst Du Spalte B am Spaltenkopf und fügst die Kopie ALS WERTE in B1 wieder ein (=umsetzen zu Werten). Nun kannst du nach Wahr/Falsch sortieren und alle WAHR (=Doppel) gesammelt löschen, danach Spalte B löschen.
Erst jetzt macht es Sinn, Auswerteformeln zu setzen, zB (wieder in B1):
=Wenn(istNV(Vergleich(A1;Listealt!A:A));"NEU";"+")&Wenn(istNV(Vergleich(A1;Listeneu!A:A));"GELÖSCHT";"++")
Wieder Doppelklick aufs Ausfüllkästchen und Du hast eine sortierbare Liste aller neuen Artikel und aller gelöschten. oder Bestandszu/Abnahme(also Spalte B in beiden Listen), zB in C1:
=index(Listeneu!B:B;Vergleich(A1;Listeneu!A:A;0))-index(Listealt!B:B;Vergleich(A1;Listealt!A:A;0))
ebenfalls über gesamte Spalte. Formatierst du die Zellen der Spalte als Zahlen mit negative Werte rot, siehst du sofort, wo der Bestand zu/abgenommen hat (allerdings nur die Differenz, nicht die absoluten Werte, die sind in den Einzelkomponenten der Formeln, die Du natürlich auch darstellen kannst!) Um evtl störende Fehlerdarstellungen zu vermeiden, kannst du das noch in eine Wennfehlerformel einbetten:
=Wennfehler(index(Listeneu!B:B;Vergleich(A1;Listeneu!A:A;0))-index(Listealt!B:B;Vergleich(A1;Listealt!A:A;0));"--").
Da gibt es noch etliche Tricks, ich hab jahrelang solche Listen verglichen, auf Preisveränderungen geschaut und auf Verbrauchsmengen.

Du kannst natürlich auch eine Liste so erstellen, wie Du sie in der Frage zeigst:

B3:=Wennfehler(index(Listealt!B:B;(Vergleich($A3;Listealt!$A:$A;0));"")

(wobei ich anstatt "" lieber ein unauffälliges Zeichen bevorzuge, damit man sieht, dass in der Zelle was drinsteht. Stört das irgendwelche Rechnungen, dann 0 (ohne Gänsefüßchen) und mit Strg+1, Zahlen das Bendef. Format:
**0;[Rot]-0;[Farbe7] ▬****** )

Die Formel nach rechts kopieren bis D3 (wenn Deine Darstellung vollständig ist)

in E3 dann die Formel:

=Wennfehler(index(Listeneu!A:A;(Vergleich($A3;Listeneu!$A:$A;0));"°")

auch das nach rechts kopieren bis H3.
Dann B3:H3 markieren, Doppelklick aufs Ausfüllkästchen: Liste steht (hoffentlich!)
Blattnamen natürlich anpassen!

0
@Iamiam

Vereinfachung beim Doppel-Löschen:
Wähle Spalte A (am Spaltenkopf) aus
Geh ins Menü Daten
dort findest Du ein riesengroßes Icon "Duplikate entfernen"
Damit sparst du die die Formel =A1=B1, das zu Werten umsetzen,
sortieren
Zeilen "Wahr" löschen.
einer der wenigen Fortschritte im xlsx.

0
@Iamiam

=Wennfehler(index(Listealt!B:B;(Vergleich($A2;Listealt!$A:$A;0));"°") =Wennfehler(index(Listeneu!A:A;(Vergleich($A2;Listeneu!$A:$A;0));"°")

wenn ich diese beiden Formeln eingebe, dann tauchen sie nur fettgedruckt als Text auf ohne irgendeine Berechung; leider keine Liste.

Was mache ich falsch? Danke für die weitere Hilfe.

0

Danke.

Die zweite Formel funktioniert. Aber bei der ersten Formel taucht in allen Zeilen nur +++ auf =Wenn(istNV(Vergleich(A1;Listealt!A:A));"NEU";"+")&Wenn(istNV(Vergleich(A1;Listeneu!A:A));"GELÖSCHT";"++")

Was mache ich falsch?

Danke für die weitere Hilfe.

0
@BrigittePC1234

meinst Du die?:
=Wenn(istNV(Vergleich(A1;Listealt!A:A));"NEU";"+")&Wenn(istNV(Vergleich(A1;Listeneu!A:A));"GELÖSCHT";"++")
Da müsste bei fortgeführten Artikeln stehen: +++, bei ausgelisteten +GELÖSCHT
bei neu gelisteten NEU++
Das ist nur eine Statusanzeige als Beispiel für das, was man machen kann, die Nummer steht ja schon links daneben

markiere mal in der Bearbeitungszeile einen selbständigen Formelteil nach dem anderen, um den Fehler zu suchen und drücke dann F9:

=Wenn(istNV(Vergleich(A1;Listealt!A:A));"NEU";"+")&Wenn(istNV(Vergleich(A1;Listeneu!A:A));"GELÖSCHT";"++")

muss eine Zahl ergeben.
Wenn nicht: gibts die Zahl nicht in Listealt(bzw.so, wie sie bei Dir heißt) oder ist die Spalte nicht A:A oder ist Listealt falsch geschrieben?

Ausserdem wenn nicht: steht da #NV! ?

geh aus der Formel raus mit Esc

(mit ok würde das gezeigte Ergebnis festgeschrieben) oder mit Rückgängig (Knopf oder Strg+z wie zurück)

wenn nicht, sondern anderer Fehler: ändere das "istNV(" zu "istfehler("

Dasselbe für den zweiten Formelteil analog.
Wenns dann immer noch nicht geht, melde Dich wieder!

1
@Iamiam

vllt gibts aber auch in Deiner Liste diesmal weder neu hinzugekommene noch gelöschte Nrn? es wären also alle verfügber?
ich lösche jetzt übrigens den Tab mit dieser Frage, wenn Du noch was brauchst, musst du diesen Kommentar oder was anderes positiv bewerten, Mail-Meldungen hab ich abgeschafft.

0
@Iamiam

Danke für die Hilfe.

Entschuldige, dass ich erst heute antworte, aber ich hatte im Moment viel um die Ohren. Eine bestimmte Form muss nicht sein, nur die „gleichgebliebenen Produkte“ sollten aussortiert werden.

Ich habe jetzt die Produkte von beiden Tagen – alte in Schwarz, neue in Rot – untereinander kopiert und sortiere. Mit der Formel =A1=A2 und in der Zeile darunter =E1 kann ich alle aussortieren. Wenn bei den Artikelnr. FALSCH auftaucht, dann gebe ich „Einmalig“ ein und kopiere die oberen beiden Formeln wieder darunter und fülle per Klick aus. Danach kopiere ich die Spalten und füge sie als Werte wieder ein. Danach kann ich nach Wahr/Falsch sortieren und löschen.

Nochmals Danke, das spart mir TÄGLICH mehr als 1,5 Stunden.

LG

Brigitte

1
@BrigittePC1234

Gerne!
Du verwendest also eine abgespeckte Version meines Vorschlags. Wenn das für Dich reicht, ok.
Ich musste nur immer Preise (bzw.Fertigungskosten) vergleichen, da musste schon festgelegt sein, was aus der alten und was aus der neuen Liste kam, deshalb die etwas ausführlichere Formel !

0

hast du es dir so vorgestellt? ist halt ein makro - und das ist nicht in jeder firma gern gesehen

(email und ich schick dir die tabelle)

Mappe1 - (Excel, Office)

Danke, Makro ist kein Problem.

Dann kann ich einmal beides ausprobieren, Deine Makros und die Formeln von Lamian. Und schauen, was besser funktioniert- Zuviel weiß man nie.

m a i l: brigitte-beierlein-eff(ät)web.de

(keine Angst, das ist nur meine Newsletter-Email)

0

Danke, ich habe Dein Makro abgespeichert und wenn einmal Ruhe herrscht probiere ich es aus.

LG Brigitte

0

Entschuldige, aber hier sitze ich auf der Leitung.

Wenn ich in Tabellenblatt 1 die alte Datei eingebe, in Tabellenblatt 2 die neue Datei, wo kommt dann der SVerweis hin?

Rechts von der Datei in Tab.blatt 2 (Spalte E) oder in Tab.blatt 3? Sverweis habe ich noch nie gemacht, deswegen

Bitte an Dich: Kannst Du mir die Formel schreiben? Bei Deinem Link blicke ich nicht durch.

DANKE!

Hallo Brigitte,
du solltest nicht auf "Die Frage beantworten" klicken. Dann bekommst nur du den Hinweis auf eine Reaktion auf deine Frage.
Klicke statt dessen auf "Antwort kommentieren" bzw. "Kommentar hinzufügen"direkt unter diesem Text, um auf jmd's Antwort/Kommentar zu antworten. So bekommt dieser einen Hinweis auf deine Reaktion.

0
@Ortogonn

Danke.

Ich bin das erste mal hier beim Schreiben. Bis jezt habe ich immer nur gelesen.

0
@BrigittePC1234

ich hab diese Funktion zur Vermeidung einer Mail-Schwemme abgewählt und erhalte nur Rückmeldung über die "Neuigkeiten", also dann, wenn jemand Frage oder Kommentar von mir bewertet. (hab ja von beidem nichts, Lediglich eine "Hilfreichste" hilft mir, den Status als Ratgeberheld zu behalten, der auch nur dazu gut ist, dass die AW vllt etwas aufmerksamer gelesen wird.)
Gib übrigens immer konkrete Blattnamen und ggf Adressen an, dann erhältst du von vornherein für Dich passgenaue Antworten und erleichterst auch uns die Bearbeitung!
(alsi nicht : "in einem Blatt")

0
@Iamiam

immerhin ist Deine Spalten-Nennung und -darstellung vorbildlich!

0

Danke für die Hilfe.

Entschuldige, dass ich erst heute antworte, aber ich hatte im Moment viel um die Ohren. Eine bestimmte Form muss nicht sein, nur die „gleichgebliebenen Produkte“ sollten aussortiert werden.

Ich habe jetzt die Produkte von beiden Tagen – alte in Schwarz, neue in Rot – untereinander kopiert und sortiere. Mit der Formel =A1=A2 und in der Zeile darunter =E1 kann ich alle aussortieren. Wenn bei den Artikelnr. FALSCH auftaucht, dann gebe ich „Einmalig“ ein und kopiere die oberen beiden Formeln wieder darunter und fülle per Klick aus. Danach kopiere ich die Spalten und füge sie als Werte wieder ein. Danach kann ich nach Wahr/Falsch sortieren und löschen.

Nochmals Danke, das spart mir TÄGLICH mehr als 1,5 Stunden.

LG

Brigitte

0

Excel Artikel vergleichen und in Liste zuordnen?

Guten Morgen! Eine Frage eines Excelneulings.Ich habe folgendes Problem und bräuchte dringend eure Hilfe:Eine Tabelle mit je 3800 Artikelnummern in Spalte A und 3500 Artikelnummern in Spalte B.Produkte in A sollten vorrätig sein, Produkte in B sind aber nur da.Jetzt wenn ich mit WENN(vergleich)... die spalten vergleiche krieg ich ja leider nur einen Wert zurück. Ich bräuchte es aber so das Excel quasi automatisiert die Nummern in die entsprechende Zeile verschiebt.Also wenn Art. Nt. 1234 da ist auch in vorhanden 1234 schiebt.Ist Art. 3456 nicht da sollte die Spalte B leer sein.Geht sowas ????

...zur Frage

Excel Vorlagen Materialliste

 

Hallo, ich brauche eine Liste, wo ich Material erfassen kann. Die Liste sollte folgendes können.

1) Material erfassen (neue Bestellungen)

2) Ausgabe erfassen und vom vorhandenen Bestand abziehen.

3) Mehrere Artikel erfassen und wie bei Punkt 1,2,4 bearbeiten..

4) Angaben in Stückzahlen was im Bestand ist, und wie viel schon entnommen wurden. Für jeden Artikel 


 

Kann mir jemand sagen, wo ich so eine Vorlage herbekomme. 

Danke schon mal für Eure Mühe

Gruß Gluecksbaer

 

...zur Frage

Excel 2010: Silbentrennung

Ist bei Excel 2010 eine Silbentrennung möglich? Also wenn ein Satz in einer Zelle durch Zeilenumbruch "passend gemacht wird", dass die Wörter an einer sinnvollen Stelle getrennt werden?

Bei Word geht das, aber ich find bei Excel nichts!

...zur Frage

Excel - Wenn Wert in Spalte = x, dann Nachbarzelle kopieren

Hallo,

lässt sich folgende Aufgabe über eine Formel lösen?

Wenn ja, wie lautet die Formel?

Ich habe in Spalte A Texte und in Spalte B dazugehörige Zahlenwerte.

In Spalte C stehen stehen die gleichen Texte wie in Spalte A, nur in einer anderen Reihenfolge.

Wenn nun z.B. in Spalte A der Text in der Zelle A3 = "xy" steht, soll der dazugehörige Zahlenwert in Zelle B3 = "365" zu dem passenden Tex in Spalte C gezählt werden.

Also wenn "xy" in Zelle C10 steht, muss der Wert aus B3 = "365" in D10 eingetragen werden.

Ich hoffe es ist verständlich ausgedrückt.

Danke & Gruß Peter

...zur Frage

Wie kann ich im Excel die Spalten und Zeilen verschieden gross machen?

Hallo Leute

Ich muss im Excel eine Liste gestallten, allerdings weis ich nicht wie ich die Spalten bzw. Zeilen verschieden gross machen kann, also so:

---- A----B--C---D

1-|-----|---|-----|-----|

2-|---|------|--------|-|

3-|-----|----|---|------|

Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Excel: Jede Zeile +5 hochzählen

Morgen. Ich würde mir in Excel gerne etwas Arbeit ersparen, denn ich muss in einer Excel Liste eine der Spalten immer +5 hochzählen. Bei 90 fängt es an und es geht bis in die mehreren 1000 und würde dies gerne von Excel automatisch machen lassen. Das ganze soll dann etwa so aussehen:

90

95

100

105

...

...

2000

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?