Excel Kalender / Urlaubs-Planer Hilfe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ok ich weiß was Du meinst:

einmal brauchst Du ein Drop down menu. Das kannst Du unter Daten / Datenüberprüfung anlegen. Da gibst Du vor welche Werte in den Zellen ausgewählt werden können. Also Urlaub oder Überstunden etc. Die Werte musst Du in einer zweiten Tabelle oder irgendwo am äußeren Rand Deines Plans einfach runtertippen und dann im Auswahlfeld angeben.Gültigkeitskriterien, Benutzerdefiniert und dann Deine Vorgaben auswählen. Wenn das angelegt ist, kannst Du alle Zellen oder die Spalte je nachdem wie das angelegt ist mit einer bedingten Formatierung versehen. regeln zum hervorheben von Zellen. Da gibst Du vor ob die Zelle bei Ü wie überstunde rot gelb grün oder kariert sein soll und blau bei U wie Urlaub etc.

Ääääh ah ja. Klingt jetzt kompliziert, aber ich versuch es einfach mal. ;-) Danke schonmal!

0
@Phoenix333

Ich komm jetzt schon nicht weiter. ^^ Ich habe neben meine Kalendertabelle einfach in zwei Zellen einmal Urlaub und einmal Überstunden geschrieben. Dann bin ich oben auf Datenüberprüfung gegangen. Dort benutzerdefiniert und habe eine Zelle ausgewählt. Ich kann aber nur eine der Zellen auswählen. Oder muss ich Urlaub und Überstunden zusammen in eine Zelle schreiben? Ne oder?

Aber das ist doch jetzt noch kein Drop Down menü. Ich bin etwas verwirrt. Sorry. Dabei hast du es im Grunde so schön erklärt.

0
@Phoenix333

Du darfst nicht "benutzerdefiniert" wählen, sondern "Liste". Dann wählst du deine beiden beschriebenen Zellen aus.

Wichtig ist aber noch, dass du vorher alle Zellen markiert hast, für die das Auswahlfeld gelten soll.

0
@PeterSchu

Juhuu so hat's jetzt geklappt. Zumindest bekomm ich jetzt an den Tagen eine Auswahl, wenn ich draufklicke.

Jetzt müsste ich nur noch hinbekommen, dass das Feld jetzt auch die Farbe ändert. Das hab ich noch nicht ganz verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?