Excel inkrement/Zählintervall

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Celele,

Inkrement bedeutet um den den Faktor die Werte verändert werden sollen ( in Excel ´97 war es einfacher !)

WICHTIG! vorher (Basis 1. Wert) nach unten (beliebig, soweit man die Daten braucht) markieren.

Ab Excel 2007 die Lösung.

  • Rubrik "Bearbeiten"
  • "Füllbereich"
  • "Reihe"

Hier kannst Du denFaktor festlegen ("Inkrement" 1 bedeutet basierend von der 1.Zelle ausgehend, um welchen Faktor (proporzional) die marlierten Zelle ausgefülltwerden soll (Dieser Faktor ist deine Variable).

Du kannst auch den Endwert  festlegen.

Gruß Tron

 - (Computer, Microsoft Excel)

Schau hier

http://de.wikipedia.org/wiki/Inkrement_und_Dekrement

Bei Excel kannst du es sehr einfach einstellen . Zum Beispiel: 

In A1 steht 100 und in A2 steht 103. Dann markierst du die beiden Zellen. Wenn du mit Maus nach unten rechts gehst, dann siehst du ein kleines Kreuz. Mit gedrückter linker Maustaste ziehst du weiter nach unten. Dann steht in A3 106, in A4 109 usw.

ein Zählintervall ist einfach die Schrittweite beim Zählen.

also 1,2,3,4,5 => Intervall 1

oder 10,20,30,40 => Intervall 10

oder 25,50,75,100 Intervall 25

Bei welcher Funktion hast Du das gelesen?

Was möchtest Du wissen?