Excel Hilfe - Uhrzeiten richtig verrechnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ich Dich richtig verstehe, geht es nur darum Arbeitszeiten zu berechnen, die über Mitternacht gehen? Das ist kein Problem:

=REST(B1-A1;1)
[als Zeit formatieren]

oder, wenn das Ergebnis eine Kommazahl für die Stunden sein soll (1,5):

=REST(B1-A1;1)*24

Klappt es?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfel4242
06.01.2016, 13:28

Ja super das klappt :)

0
=B1+(B1<A1)-A1
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
06.01.2016, 13:34

...oder so!

1

Das mit den Zeiten geht mit Formel =Rest (Zelle 1 - Zelle 2;1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke, das ist richtig was ihr sagt, das klappt, ich habe mich allerdings falsch ausgedrückt und zwar gebe ich einfa h ein Beispiel dann versteht man es besser:

Arbeitsbeginn: 18:00 

Arbeitsende: 00:30

Zuschlag von 23:00 bis 00:30

Ich möchte also nicht eine Zeit (Zelle) von einer anderen Zeit (Zelle) abziehen, sondern eine Zeit (23:00 Uhr) von einer Zeit (Zelle)

Wenn ich in der genannten Formel A1 durch 23:00 ersetze geht es nämlich nicht, oder gebe ich die 23:00 Uhr in einem falschen Format ein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
06.01.2016, 13:41

=REST(B1-23/24;1)*24

Wenn Du mit Uhrzeiten direkt rechnen willst, dann in der Formel durch 24 teilen, da für Excel ein Tag = 1 ist und 1 Stunde daher 1/24.

1

Was möchtest Du wissen?