Excel - was kann ich machen, dass es trotzdem richtig rechnet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Fehler entstehen dann, wenn Texte in den Zellen sind (auch Leerzeichen sind Texte!) Diese Formel ist tolerant gegen Texteinträge:

=Summe(Produkt($C4;$J$20);Produkt($D4;$J$21);$F4)

(damit hab ich endlich auch rausgekriegt, wozu =Produkt() gut sein könnte!)

=Summe(2;"xx";3) ist für sich selbst ebenfalls tolerant gegen Texte, die werden einfach als 0 gezählt, im Gegensatz dazu liefert =2+"xx"+3 einen Fehler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Iamiam 18.05.2016, 16:05

danke für den * !

0

also wenn D4 Leer ist, rechnet Excel (auf jeden Fall bei mir) trotzdem den Bereich ($D4*$J$21)+$F4 und somit korrekt. siehe Grafik

Was die Formel nicht braucht, sind die Klammern. Excel rechnet Punkt vor Strich - also automatisch zuerst Multiplikation und Division vor Strichoptionen wie Plus und Minus.
Korrekte Formel: (ohne Berücksichtigung der Relativen Bezüge)

=$C4*$J$20+$D4*$J$21+$F4
Rechnen - (Schule, Arbeit, Excel)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der ersten Klammer fehlt das Rechenzeichen. In der zweiten Klammer ist ein Sternchen zuviel. Auch wenn das Feld 0 ist, sollte die Formel funktionieren.

An der Syntax ist was falsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NinaMayr 04.05.2016, 11:12

=($C4*$J$20)+($D4*$J$21)+$F4

0
TorDerSchatten 04.05.2016, 11:17
@NinaMayr

Jetzt stimmt es und es muss auch was rauskommen. Schau mal, ob die Zellen richtig formatiert sind (als Zahl)

Wenn in der zweiten Klammer steht z.b. (0x7) dann kommt null raus und die Null wird von Excel mit den übrigen Summen addiert, also kommt als Ergebnis eine Zahl, definitiv.

(8x5)+(0x7)+3 = 43 und das obwohl in D4 eine Null steht.

Wenn da aber nichts drin steht, könntest du eine Wenn-Formel draus machen Wenn(D4=0;0;D4*J21)

0

Du könntest in das Feld eine 0 reinschreiben, dann kommt keine Fehlermeldung raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NinaMayr 04.05.2016, 11:10

Ich weiß, aber genau dass will mein Chef nicht

0
NinaMayr 04.05.2016, 11:16
@NinaMayr

bei der Formel habe ich mich verschrieben. Das ist die Richtige:

=($C4*$J$20)+($D4*$J$21)+$F4

0
daCypher 04.05.2016, 11:22
@NinaMayr

Ich hab die Formel bei mir grade mal ausprobiert. Sogar wenn alle Felder leer sind, kommt noch der Wert 0 raus. Nur wenn ich in eins der Felder was reinschreibe, was keine Zahl ist (z.B. auch ein Leerzeichen), kommt ein Fehler.

Das könntest du dann z.B. damit beheben:
=($C4*$J$20)+WENN(ISTZAHL($D4); $D4*$J$21;0)+$F4

3
Funfroc 04.05.2016, 11:23
@NinaMayr

Bei mir läuft die Formel auch problemlos, wenn D4 leer ist.

Was bekommst du denn angezeigt?

0
Ninombre 04.05.2016, 11:24
@NinaMayr

Die liefert bei mir ein Ergebnis, auch wenn D4 leer ist. Es darf nur kein Buchstabe oder Leerzeichen drin stehen, da sich damit nicht rechnen lässt.

Frage am Rande: Ist es bewusst unterschiedlich, dass manche Zellbezüge hinsichtlich Spalte und Zeile fixiert sind mit $ und manche nur bzgl. Spalte?

Ggf. kannst Du Fehler speziell in D4 so abfangen:
=($C4*$J$20)+(WENNFEHLER(ISTZAHL($D4);0)*$J$21)+$F4

0
NinaMayr 04.05.2016, 11:54
@Funfroc

Das Problem ist, dass ich D4 auch "verformelt" ist.

=WENN($K4>40;($K4-40)*12;" ")

und wegen dem " " zeigt es mir dann immer bei der anderen formel an dass es einen Fehler gibt

0
daCypher 04.05.2016, 11:57
@NinaMayr

Dann mach statt " " doch ein "" rein (also ohne Leerzeichen) oder eine 0. (Du kannst auch 0 Werte ausblenden lassen. Datei - Optionen - Erweitert - "In Zellen mit Nullwert eine Null anzeigen")

4
Pucky99 04.05.2016, 11:12

Irrelevant ob da ne null stehe oder nciht. Die Formel macht so halt einfach gar nichts. Fehlen die Rechenoperatoren oder sind zu viel

0

Geht es immer um D4? Sind die anderen Daten immer OK? Wird D4 u. U. von einer Formel berechnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du machen mit der Formel. Der erste TEil ist nur eine Markierung und der zweite Teil irgendwie gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?