Excel-Fragebogen in Word-Fließtext übertragen?

1 Antwort

Der einfachste Schritt wäre (in Word) die F1 Taste drücken (für Hilfe) und dann mal "fragebogen" als Suchbegriff eingeben. Bei mir (Office 2016) kommen da durchaus brauchbare Hints.

Excel - Textbausteine hinterlegen?

Hallo zusammen,

in Word hat man ja die Möglichkeit Textbausteine zu hinterlegen.

Bei Excel kann man sich hier mit der Funktion "Namen definieren" behelfen. Hierbei habe ich jedoch ein Problem:

Die Textbausteine, die ich erstellen möchte, gehen über mehrere Zeilen. Nun definiere ich diese Zeilen als Namen.

Wenn ich den Namen jetzt jedoch in eine Zelle schreibe und ausgeben lassen möchte, geht dies nicht, da die Anzahl der Zeilen von Abruf und Eintragung identisch sein muss.

Jedoch weiß ich nicht jedes Mal vorher, wie viele Zeilen der "Textbaustein" hat und das jedes Mal nachgucken zu müssen, wäre zu aufwändig.

Kennt jemand eine Möglichkeit, dass ich den Namen in eine Zelle eintrage und mir der komplette Name/ Textbaustein auf die entsprechende Anzahl der definierten Zeilen wiedergegeben wird?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

...zur Frage

Wissenschaftl. Arbeit in Word: Kann man die Zahlen der Fußnoten im Fließtext mit den Zahlen der Fußnoten im unteren Seitenbereich verknüpfen?

...zur Frage

Excel und Word - Textfeld Verknüpfung - Problem

Guten Tach zusammen. Ich habe folgendes Problem: Ich nutze Excel und Word 2010 und versuche in Word einen Text mit Textfeldern zu erstellen, die sich automatisch die Daten bzw. Texte aus Excel ziehen. Ich schaffe es nun zwar, dass ich mir Texte und Werte aus der Excel-Tabelle aus entsprechenden Feldern ziehe, aber das Problem ist, dass nach jedem Textfeld in Word ein Zeilenumbruch stattfindet, den ich nicht weg bekomme ohne, dass mir das Textfeld selbst flöten geht.

Momentan sieht word so aus:

bla bla

Textfeld

blaba

Textfeld

ich hätte es aber natürlich gerne so:

bla bla textfeld bla bla textfeld

was mach ich falsch? wer kann mir helfen.

...zur Frage

SVerweis Von Excel zu Word

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich schreibe nicht zu kompliziert.

Ich habe ein Word Dokument, indem 25 Zeilen ausgefüllt werden müssen und das ca. 50. Mal. Es darf aber nicht einfach nur Copy n Paste sein, sondern muss ein ungefähres Zufallsprinzip haben UND in dem vorgegebenen Layout sein.

Mein Plan war:

In Word einfach den Inhalten Variablen in form von einfachen Zahlen zugeben, dass ich in Word zum Beispiel eine "2" reinschreibe in die Zeile und dann NUR der verknüpfte Inhalt angezeigt wird.

Ich will hier niemanden der meine Arbeit macht, brauche aber ein paar Tipps, ob das überhaupt funktioniert und dann evtl. auf welchem Weg.

Danke und Grüße Sebastian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?