Excel Formeln kopieren in andere Datei

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ersetze die = -Zeichen mit nem anderen Zeichen (Strg-F), damit Excel die als Text behandelt, füge sie ein, ersetze die Zeichen wieder zurück

Das was ich als Screenshot hier habe ist nur eine Tabelle! Ich habe davon aber ca. 200. Wenn ich es so mache wie du vorgeschlagen hast, kann ich nachträglich auch einfach die Verknüpfung zur anderen Datei manuell löschen. Ist die selbe Arbeit.

Ich will ja eins zu eins kopieren, damit ich Zeit spare!

0
@slater1987

MikeWee hat schon recht: ersetze das = durch zB ► oder ▓ oder sonst ein praktisch nie vorkommendes Zeichen, und zwar für jedes Blatt in einem einzigen Akt:

Strg+h, in die obere Zeile = schreiben, in die nächste das Sonderzeichen und dann auf ALLE ERSETZEN (die beiden Kästchen bzgl Groß/kleinschreibung und nur ganze Zellen suchen lässt Du leer.

Dann kopierst Du die Formelfelder (die jetzt Text sind) und fügst sie in Deine Datei ein. Musst nur aufpassen, dass die Tabellen exakt gleich benannt sind!

Hinterher das ganze rückwärts, also Sonderzeichen durch = ersetzen.

Ist nicht aufwendig im Vergleich zum redaktionellen ersetzen.

200mal musst Du es schon machen, aber das ist in zwei Stunden (höchstens) passiert, wenn Du etwas Übung gekriegt hast und dich dranhältst! (pro Blatt 1/2 Minute ist gar nicht nötig!)

0
@Iamiam

Hey Leute. Danke für die antworten. Hab dank euch eine alternative Lösung gefunden. Man kopiert ganz normal die Formeln wie ich es gemacht hab in die andere Datei. Anschliessend Strg + f, man gibt die in Klammern stehende Verknüpfung in die ursprungsdatei ein und ersetzt nix (hier: [Ertrags- und liquiditätsplanung.xlmt] ). Somit bleibt nur die Verknüpfung in die Tabellenblätter bestehen. So erspart man sich die ganze Arbeit. Danke für euren hinweis auf SUCHEN UND ERSETZTEN. Hat mich auf dieLösung gebracht.

0
@slater1987

ja so gehts auch...ich seh da jetzt keinen Unterschied zu meiner Lösung aber okay^^ ich finde, Microsoft hat das ziemlich bescheiden gelöst, eine Option, Formeln "dumm" zu kopieren, hätte glaube ich vielen Leuten einige Mühen erspart :-/

0
@MikeWee

Es gäbe noch eine Lösung: Das Datenquellblatt (oder mehrere bzw alle) mit in die neue Datei verschieben(vorher die eigenen umbenennen) und dann das eigene Quellblatt kopieren und alles ins übernommene Quellblatt einfügen. macht man das am Blattkopf links oben, wird alles übernommen, incl. der Spaltenbreiten etc.

Die abgemagerte Musterdatei ohne speichern schließen.

Nur der Vollständigkeit halber.

Ein Makro, das "dumm kopiert", habe ich noch irgendwo, aber das dauert je nach Dateigröße ziemlich lange

0
@Iamiam

magst mir das mal schicken? würd mich nur so interessieren weil ich mich auch mal mit excel-vb beschäftigt habe. wär cool, danke

0

Mathematische Formeln in Word einsetzen/einfügen?

Wie kann man Formeln (zB Brüche, Summen Zeichen, allerlei Formeln) von einer pdf Datei oder anderen Dateien, kopieren und auf eine Word Datei einfügen?

Die Formel wird nicht angezeigt, beim bekannten.. "kopieren-einfügen"

...zur Frage

Excel komplette Seite wiederholen

Hallo,

Also ich habe ein Formular inkl. Formeln in Excel erstellt, nun will ich wenn ich im Seitenlayout bin und von Seite1 auf Seite2 gehe, dass das komplette Formular samt Formeln auch auf Seite 2 Wiederholt wird ohne dass die Werte von Seite1 übernommen werden (Theoretisch ein Blankoformular inkl. Formeln automatisch bei Seitenwechsel Kopieren)

Ist das möglich?

Gruß Graphis

...zur Frage

Ist es möglich eine Excel Datei mit allen Formeln in eine andere Datei zu Kopieren?

Hallo, ich möchte eine Excel Datei mit einer Tabelle in eine andere Datei kopieren. da ich die die Tabelle auf fünf Mappen in einer Datei brauche, kann ich diese nicht einfach neu Speichern. Weiss jemand wie dies geht. Mit bestem Dank im Voraus wilbur

...zur Frage

Excel: Wie finde ich Verknüpfungen?

Beim Starten einer Excel-Tabelle kommt immer erst die Meldung:

Diese Arbeitsmappe enthält Verknüpfungen zu mindest einer externen Datenquelle, die möglicherweise nicht sicher sind:
Wenn Sie den Verknüpfungen vertrauen, aktualisieren Sie sie. um die neuesten Daten abzurufen.

Eigentlich sollten meine Tabellen aber nicht auf fremde Daten zugreifen.
Wie finde ich diese Verknüpfungen?
Muss ich die Formeln jeder einzelnen Zelle absuchen?
Oder gibt es da einen schnellere Methode?

Besten Dank für jede nützliche Antwort!

...zur Frage

Excel automatischer Filter oder Ausblendung Zeile?

Hallo,

ich habe eine Tabelle mit 2 Reitern.

Von Tabelle Alpha werden per Formel die Zeilen beginnend ab C7 - C40 kopiert wenn ein "x" in Spalte B eingefügt wird und nach Tabelle Beta kopiert.

Problem ist jetzt das wenn sich zwischen den zu kopierenden "x" auch ein anderer Buchstabe befindet ( Zeile die nicht kopiert werden soll) ich in Tabelle Beta nun eine 1:1 Kopie erhalte und ich bei jeder Zeile einen Abstand habe. ich hätte gerne alle eingefügten Zeilen untereinander ohne Lücke.

Sicherlich eine Kleinigkeit in der Formel aber bin nicht drauf gekommen.

Formel ist momentan so:

=WENN(Alpha!$B$7:$B$40="x";Alpha!C7;)

...zur Frage

Wie kann ich das Blatt für die Änderungverlauf in Excel permament sichtbar machen? (ohne VBA?)

In Excel gibt es doch die Funktion der Änderungsnachverfolgung. Dabei wird auf einem automatisch erstellten Tabellenblatt "Änderungsverlauf" eine Art Historie erstellt.

Diese Verschwindet jedoch, sobald ich das Dokument speichere. Ich bräuchte eine Lösung um dieses Tabellenblatt permament sichtbar zu machen. (Wenn möglich ohne VBA)

Da es mir ja um die Informationen auf diesem Blatt geht und nicht um das Blatt selbst, hab ich schon überlegt über die Krücke copy+paste mir jedesmal etwas in eine eigen erstelltes Tabellenblatt zu kopieren, aber das ist mir zu fehleranfällig auf Dauer.

Gibt es da eine Lösung (oder im im zweifel einen einfachen VBA code den man einfügen kann)?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?