Excel, Formeln funktionieren nicht mit importierten Online-Daten...?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe einen api-Code eingebettet um Aktienkurse zu aktualisieren. Nun
möchte ich diese Kurse immer wieder aktualisieren können, kann also
nicht einen fixen Wert festschreiben.

Zeige mal ein paar Beispiele, wie die übernommenen Daten in Excel genau aussehen.
VIELLEICHT reicht es schon, wenn Du in die Nachbarspalte - angenommen das ist Spalte B und der erste Wert steht in A1 - die einfache Formel:

=A1*1

schreibst und runterkopierst und Dich dann mit Deinen Berechnungen auf diese Spalte beziehst.
Eventuell muss aber auch noch mit WECHSELN() ein Punkt durch ein Komma ersetzt werden oder Leerstellen müssen gelöscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asjkasjkaskja
18.06.2017, 21:59

Ich habe unten nochmal einen Screen mitgeschickt. Es sieht halt einfach aus....ich möchte einfach nur zwei Zeilen, den festgeschriebenen Wert aus B16, von dem sich wandelnden bzw. updatebarem Wert in B7 subtrahieren. Ich verzweifel da langsam, weil es einfach nicht hinhauen will....

0

Deine importierten Daten von der Webseite werden im Format String (Zeichenkette) sein, und mit denen kann man nicht rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asjkasjkaskja
18.06.2017, 19:53

Ok, alles klar. Und wie löse ich das Problem? Umformatieren?

0

Hier nochmal mein Problem...

Hier mein Problem - (Excel, Funktion, Daten)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?