Excel-formel um in 20er schritte zu füllen?

2 Antworten

Das wird über eine solche Formel sehr umständlich.

 

Versuch es mal mit dem SVERWEIS, mach dazu eine Nummerierung in der ersten Spalte in Tabelle 1 (1,2,3,4,5,6,7...), in der Tabelle 2 machst Du einfach in der Zelle A1 eine "1" und danach in der zweiten Zeile =A1+20 (und die dann runterziehen). Den SVERWEIS lässt Du dann anhand der Spalte A in Tabelle 2 suchen.

Mithilfe von INDIREKT() kannst Du Formeln dynamisch gestalten. Ist aber ein Performancefresser.

Um das Prinzip zu verdeutlichen:

- schreibe in die Spalte A die gewünschten Zeilennummer aus dem anderen Blatt (A1=1, A2=21, usw.)

- schreibe in B1 die Formel ="quellblatt!$A" & $A1 (quellblatt durch den richtigen Blattnamen ersetzen. Die Hochkommata müssen mit angegeben werden)

- schreibe in C1 =INDIREKT($B1)

- ziehe B1 und C1 soweit runter, wie Du es benötigst.

(habe o. g. aus dem Kopf geschrieben. Hoffe ist kein Fehler drin)

Zweite Variante:

- verschiebe in der Quelltabelle deine Daten aus Spalte A in Spalte B

- schreibe in A1 =SPALTE()

- ziehe die A1 so weit runter, wie Du es benötigst

Jetzt hast Du in der Spalte A die Spaltennummer und kannst im Zielblatt per SVERWEIS() darüber nach der Spaltennummer suchen, die Du dir mit einer einfachen Formel berechnen kannst.

Diese Variante dürfte deutlich performanter sein.

0

Was möchtest Du wissen?