Excel Formel möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da ich mich mit "Formeln" nicht so gut auskenne und viel mit VBA und Makros mache, würde ICH da ein makro schrieben, welches die Datei y öffnet, die Spalten vergleicht und den jeweiligen Wert überträgt.
Dann y wieder schließen lassen und gut ist :)

An alle die jammern wollen: "Das geht auch Ohne Makro...."
Das mag sein, aber dann lest bitte nochmals was ich eingangs geschrieben habe :D

Wenn die Daten nicht automatisch akutalisiert werden m+üssen (davon gehe ich aus, da du ja das älteste Dateum brauchst), kannst du in der zweiten Datei nach Datum aufsteigend sortieren und dann mit dem Sverweis, das Datum übertragen. Beim SVerweis wird nur die Das Datum brücksichtigt, welches das erste mal bei der identischen Nummer auftritt.

Super, Danke hat funktioniert.

1

Entweder mit MINWENNS oder mit Matrixformel MIN(WENN(...

Näheres siehe Google-Ergebnisse zu

excel minwenn

Teste mal, ob das so klappt:

{=MIN(WENN((([DateiY.xlsx]Tabelle1!$A$1:$A$20=A1)*([DateiY.xlsx]Tabelle1!$B$1:$B$20));(([DateiY.xlsx]Tabelle1!$A$1:$A$20=A1)*([DateiY.xlsx]Tabelle1!$B$1:$B$20))))}

**ACHTUNG!**
Das ist eine Matrixformel.
Das bedeutet: Die geschweiften Klammern {} NICHT mit eingeben, sondern die Eingabe der Formel NICHT mit ENTER abschließen, sondern mit:
STRG & SHIFT & ENTER (alle drei gleichzeitig).
DAS erzeugt die { } und macht die Formel zu einer Matrixformel.

Aber vielleicht bekommt das ja auch noch jemand eleganter hin!?

Was möchtest Du wissen?