Excel Formel möglich?

4 Antworten

Teste mal, ob das so klappt:

{=MIN(WENN((([DateiY.xlsx]Tabelle1!$A$1:$A$20=A1)*([DateiY.xlsx]Tabelle1!$B$1:$B$20));(([DateiY.xlsx]Tabelle1!$A$1:$A$20=A1)*([DateiY.xlsx]Tabelle1!$B$1:$B$20))))}

**ACHTUNG!**
Das ist eine Matrixformel.
Das bedeutet: Die geschweiften Klammern {} NICHT mit eingeben, sondern die Eingabe der Formel NICHT mit ENTER abschließen, sondern mit:
STRG & SHIFT & ENTER (alle drei gleichzeitig).
DAS erzeugt die { } und macht die Formel zu einer Matrixformel.

Aber vielleicht bekommt das ja auch noch jemand eleganter hin!?

Da ich mich mit "Formeln" nicht so gut auskenne und viel mit VBA und Makros mache, würde ICH da ein makro schrieben, welches die Datei y öffnet, die Spalten vergleicht und den jeweiligen Wert überträgt.
Dann y wieder schließen lassen und gut ist :)

An alle die jammern wollen: "Das geht auch Ohne Makro...."
Das mag sein, aber dann lest bitte nochmals was ich eingangs geschrieben habe :D

Wenn die Daten nicht automatisch akutalisiert werden m+üssen (davon gehe ich aus, da du ja das älteste Dateum brauchst), kannst du in der zweiten Datei nach Datum aufsteigend sortieren und dann mit dem Sverweis, das Datum übertragen. Beim SVerweis wird nur die Das Datum brücksichtigt, welches das erste mal bei der identischen Nummer auftritt.

Super, Danke hat funktioniert.

1

Excel Mehrere Zellen in Formel auswählen?

Hallo,

habe eine Excel Datei mit Spieler-, und Teamergebnissen.
Ein Team hat 5 Spieler und am Ende jeder Zeile steht dann das Gesamtergebnis. (Also Spalte 1-5 die Spielerergebnisse und Spalte 6 dann das Gesamtergebnis addiert von allen Spielern)

Es sind insgesamt 5 Teams, sprich 5 Gesamtergebnisse. Und dazu möchte ich eine Reihenfolge erstellen. Also mit der Formel „=rang.gleich“. Aber wie kann ich jetzt alle Teamergebnisse auswählen ohne in die nächste Bedingung zu kommen? Also wenn ich „;“ auswähle, komm ich ja gleich in die nächste Bedingung.

Danke!

...zur Frage

Excel Frage: Wenn Datum X in einem Zeiträume A, B, C, oder D liegt, dann gibt mir den (zu diesem Datum) dazugehörigen Wert?

Folgendes Problem:

Spalte A: Anfangsdatum Spalte B: End-datum Spalte C: Benötigte Formel um den richtigen Wert aus Spalte F anzugeben

Spalte E: Datumsangaben Spalte F: Werte

Ich möchte, dass die Zellen in Spalte C schauen welcher dazugehörige Wert (Spalte F) gemäß Datum (Spalte E) soll für den Zeitraum ausgegeben werden.

Beispiel ist in der anhängenden Grafik dargestellt. C2 soll z.B. den Wert 10,3 ausspucken. C3 den Wert 15,5 usw..

Ich hoffe Ihr könnt die Fragestellung einigermaßen nachvollziehen. Mein Problem ist, dass teilweise wie in diesem Beispiel das Startdatum in Spalte E kein typischer Quartalsbeginn ist und somit meine bisherige Formel dahin ist ...

Besten Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Excel Hilfe Bitte?

Heyyy,

Ich habe 2 spalten in einer Excel-Datei, sobald ich in Spalte 1 ein datum einfüge kommt in Spalte 2 ein grüner Pfeil. Sollte noch kein datum in spalte 1 sein ist in spalte 2 ein roter Pfeil.

Wie geht das ?

MFG Julian

...zur Frage

Microsoft Excel "Verweis" Funktion funktioniert nicht?

Hallo Liebe Community,

ich habe eine Liste mit Artikeln und anderen Daten, diese wird autoamtisch vom System ausgespuckt aber leider habe ich dabei keine Möglichkeit die EAN Nummern der Artikel als extra Spalte hinzuzufügen. Daher wollte ich die Spalte manuell hinzufügen, da ich aber nicht immer alle Artikel habe und vor allem nicht immer die Sortierung, habe ich mich dafür mal auf Google informiert. Dabei bin ich auf die Excel Funktion "Verweis" gestoßen.

Kurz gefasst, habe ich eine zweite Excel Datei erstellt, bei der alle Artikelnummern und die EAN Nummern in Spalten A und B zugeordnet sind. Wenn ich nun aber in der ursprünglichen Datei die Funktion verwende, kommen dabei teilweise falsche EAN Nummern raus. Datei A hat die Artikelnummern und Bestelldaten und dort möchte ich die Spalte für EAN Nummern hinzufügen, dabei sind die Artikelnummern in Spalte C und die EAN soll in Spalte D. Datei B hat die Artikelnummern in Spalte A und die EAN Nummern in Spalte B. Nun habe ich in Spalte D in Datei A folgendes eingetragen:

=VERWEIS(C2;'{vorhergehender Pfad}[ean-datenbank.xlsx]Mappe'!A2:A395;'{vorhergehender Pfad}[ean-datenbank.xlsx]Mappe'!B2:B395)

(Mappe ist die Bezeichnung des Arbeitsblattes innerhalb der Datei)

Bei dem Feld D2 erhalte ich die korrekt EAN Nummer für die Artikelnummer aus C2, wenn ich aber die Formel in alle folgenden D Felder kopiere und natürlich vorne C2 entsprechend zu C3, C4, usw. ändere, dann erhalte ich scheinbar zufällige Werte aus Datei B Spalte B.

Habe ich vielleicht bei der Formel etwas falsch gemacht oder handelt es sich hier um ein anderes Problem bzw. verwende ich vielleicht sogar die falsche Formel bzw. Funktion? Vielen Dank für eure Antworten bereits im Voraus!

Mfg Eisman333

...zur Frage

In excel Geburtstag automatisch heraussuchen. Wie geht das?

In meiner Excel Datei sind in Spalte C:C viele Geburtstage eingetragen. Ich möchte eine Funktion in AE2 Haben die mir das heutige Datum anzeigt, wenn einer von diesen Geburtstagen heute ist, also der Jahrestag der Geburt und nicht das gleiche Datum.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?