Excel Farbige Zellen auslesen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du wenig Ahnung von VBA hast versteh ich echt nicht warum du dir das Leben völlig grundlos so schwer machst. Hättest du diese Buchstaben dringelassen, hättest du sie über bedingte Formeln unsichtbar machen können und simpelst über Formeln auswerten können. Aber bitte, jeder wie er will.

For Each c in Range("A1:J10")

If c.Interior.colorindex = 16 Then

x=x+1

End if

Next c

If x>5 then [T1]=1

End Sub

ArtIsABang 22.06.2011, 15:06

okay ich hab mir mein Zeug grad nochmal angesehen.

Das Problem ist das Excel an der stelle hier nur indirekt zusammenzählen muss.

Es geht mir hier darum das ich zurzeit die farbigen Zellen wieder abziehe. Ich habe einen Typ mit der farbe colorindex=15. Davon sind 8 Zellen farbig markiert. Wenn 8 Zellen farbig sind steht in einer Zelle 2, nun möchte ich aber wnen nur noch 4 markiert sind das in dieser zelle eine 1 steht und wenn keine mehr mit colorindex=15 markiert ist in dieser Zelle eine 0 steht. Dies soll Excel auch die ganze zeit automatisch überprüfen ohne das ich auf eine Schalftfläche klicken muss.

0
augsburgchris 22.06.2011, 15:15
@ArtIsABang

Wie gesagt wäre kein Thema wenn du kein VBA benutzen würdest. Das was du vorhast geht so nur über das Change bzw SelectionChange Ereignis.

Schade das ich dich nicht zum Einfachen Weg überreden kann.

0
Oubyi 22.06.2011, 16:29
@augsburgchris

Den Code mit dem Change-Ereignis hast Du ja schon.
Deine neue Konstellation verstehe ich nicht.
Ich schließe mich hier AUSDRÜCKLICH der Meinung von augsburgchris an:
Wenn Du weiter an der Tabelle "basteln" willst, dann mache es so wie von chris beschrieben und lasse die Buchstaben in den Zellen und löse das Ganze OHNE VBA!
Das macht wesentlich mehr Sinn.

0

um es nochmal ohne if zu sagen: 5Zellen sind mit ColorIndex = 16 gefärbt , dann soll in T1 die Zahl 1 eingetragen werden.

Was möchtest Du wissen?