Excel Ersten Platz ermitteln (Formel)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn die Zahl der Medaillen in Spalte B steht (und keine größere Zahl im der Spalte steht), dann liefert
=Vergleich(Max(B:B);B:B;0) die Zeile des Eintrags. Den zweiten findest Du mit
=Vergleich(Kgrösste(B:B;2);B:B;0) , das zugehörige Land in Spalte A holst Du mit
=index(A:A;Vergleich(Kgrösste(B:B;2);B:B;0);1) oder mit
=indirekt("A"&Vergleich(Kgrösste(B:B;2);B:B;0))

Steht in der Spalte noch genau eine größere Zahl (zB die Medaillensumme oder das Datum), musst Du in Kgrösste(B:B;2) die 2 (=zweit-größte) entsprechend auf 3 (bei mehr größeren Zahlen mehr) erhöhen.
In diesem Fall geht auch Max für das erfolgreichste Land nicht mehr, nur noch Kgrösste.

Geht der Medaillenspiegel von zB A3:D77, kannst Du die Zeile für den Besten auf diese Weise finden:
=Vergleich(Kgrösste(B3:B77;1);B3:B77;0)+2 [ die +2 für die 2 Zeilen vor B3 ] .
Da stören dann größere Zahlen ausserhalb des abzufragenden Bereichs nicht.
Der 2.-Beste dann mit
=Vergleich(Kgrösste(B3:B77;2);B3:B77;0)+2 und auch das in die obige index- oder in die indirekt-Formel einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
22.10.2012, 01:09

"ich muss jetzt in einer anderen zelle stehen habe, wo die höchste zahl ist"
nochmals explizit: Die Spalte kennst Du ja wahrscheinlich -sonst würde es schwierig, aber nicht unmöglich- und die Zeile wie oben. Also

="B"&Vergleich(Kgrösste(B3:B77;1);B3:B77;0)+2

oder speziell nur für den Ersten:

="B"&Vergleich(Max(B3:B77);B3:B77;0)+2

0

Versuch mal: "=MAX(Zahl1;Zahl2;.....)" (ohne Anfürungszeichen) Die Argumente Zahl1;Zahl2... bezeichnen deinen Bereich also zum Beispiel wenn die Medallienzahlen in den Zellen A1 bis A20 stehen: "=MAX(A1:A20)" (den Doppelpunkt nicht vergessen, wegen Bereich) das geht aber nur bis zu 30 verschiedenen Zahlen!!! Ich hoffe ich habe dir geholfen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalfDream
21.10.2012, 19:02

Ich denke mein Frage ist nicht richtig angekommen, trotzdem danke für die Antworten. Sagen wir die Zahlen stehen in Zeile b6 bis b25 ich muss jetzt in einer anderen zelle stehen habe, wo die höchste zahl ist. Bin mir aber nicht sicher ob das geht :(

0

wo die höchste zahl ist

Wirklich klar, ist das immer noch nicht.
Ich denke mal, Du hast die Länder in Spalte A stehen, und willst jetzt wissen, welches Land die meisten Medaillen hat?! Das sollte z.B. so klappen:

=INDEX(A6:A25;SUMMENPRODUKT(((B6:B25)=MAX(B6:B25))*ZEILE(1:20)))

Wieviel Medaillen es sind bekommst Du dann mit dem einfachen:
=MAX(B6:B25)
angezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalfDream
21.10.2012, 19:46

Vielen dank hat mir sehr geholfen ;)

0

Die Funktion heißt =Max(A:A) wenn die Anzahl in der Spalte A steht. Die Formel darf dann nicht in der Spalte A stehen. Es dürfen auch keine anderen Werte in der Spalte A stehen, z.B. Datum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalfDream
21.10.2012, 19:04

Ich denke mein Frage ist nicht richtig angekommen, trotzdem danke für die Antworten. Sagen wir die Zahlen stehen in Zeile b6 bis b25 ich muss jetzt in einer anderen zelle stehen habe, wo die höchste zahl ist. Bin mir aber nicht sicher ob das geht :(

0

Was möchtest Du wissen?