Excel druckt Tabelle nicht über das ganze Baltt

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soweit bin ich schonmal: Es muss an irgendeiner Einstellung im Dokument liegen. Beim Kopieren der Tabelle wird zwar das Layout zerschossen, aber dann druckt er alle Zellen blattfüllend. Das Layout ist allerdings für die Übersichtlichkeit wichtig und deswegen suche ich immer noch nach einer entsprechenden Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Emanuel,

lass dir mal von Excel die letzte Zelle zeigen!
Da geht so:
Du markierst z.B. A1,
dann gibst du den shortcut + ein.
Jetzt zeigt dir Excel die letzte belegte/aktive Zelle, aus Excel-Sicht.

Wenn das, wie ich vermute weit im leeren Bereich liegt, dann hat Excel mehr als aktiven Bereich, als du erkennen kannst. Normalerweise denkt man, dass Excel genauso wie der Benutzer vor dem Bildschirm, auch nur den belegte Bereich druckt.

Wenn aber deine Datei einst mehr Spalten oder Zellen hatte als jetzt, kann es sein, dass Excel das Verkleinern des echten Datenbereichs nicht mitbekommen hat und will immer noch alle Spalten und Zellen drucken, auch die rechts und die drunter, in denen gar nichts mehr drin ist. Das verkleinert natürlich alle anderen Zellen unnötig.

Abhilfe:
Markiere alle leeren Spalten von der Stelle, die Excel mit dem shortcut + angesprungen ist nach links bis zu der letzten unbelegten Spalte vor deinen Daten und lösche diese Spalten. Jetzt Datei zwischenspeichern.

Genauso verfährst du mit den unbefüllten Zeilen: Zuerst die leeren Zeilen ab dem Excel-Daten-Ende bis eine Zeile vor er letzten Zeile aufwärts markieren und mit + - löschen.
Und dann wieder speichern!
Jetzt nochmals die Seitenansicht wählen (Druckvorschau) und mir sagen, wie es jetzt aussieht.

Distel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ortogonn
10.03.2014, 20:00

Das Festlegen des Druckbereiches, was emanuel90 gemacht hat, sollte aber das Problem mit Irrläufern garnicht erst aufkommen lassen. Selbst wenn alle anderen Zellen des Blattes beschrieben wären. Druckbereich ist Druckbereich.

1
Kommentar von emanuel90
11.03.2014, 09:14

habe es überprüft. aber keine leeren zellen gefunden. außerdem ist der druckbereich entsprechend definiert. aber trotzdem danke für den versuch!

0

Druckbereich festgelegt und trotzdem skaliert Excel runter... hmm

Ist evtl. im Seitenlayout etwas fest eingestellt?

Wie sieht es denn aus, wenn du die Ansicht mal auf Umbruchvorschau stellst? Läßt sich da noch etwas anpassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?