Excel Dropdownzellen farbig markieren?

4 Antworten

ich verstehe die Frage nicht, denn Dropdown-Zellen sind bereits erkennbar. Sie haben im aktiven Zustand das DropDown-Symbol. Zudem ist erforderlich wie die DropDown-Möglichkeit aufgerufen wird (ActiveX Steuerelement oder Gültigkeitsliste).

Eine automatische farbliche Markierung dieser Felder ist nicht möglich, weil sie sich nicht von anderen Feldern unterscheiden. Wäre die DropDown-Option durch ein Steuerelement hervorgerufen, könnte dieses ggf. schattiert dargestellt werden.

Auch hier, wie bei allen Softwarefragen: welche Version???

6

Sie sind zwar durch das Symbol erkennbar, jedoch nur wenn man genau auf die Zelle kommt. Ich hatte an eine Schraffierung der Zellen o.ä. gedacht, damit man wenn man das Formular öffnet, diese sofort erkennt und nicht erst jeder Zelle einzeln ansteuern muss um zu sehen ob es eine Dropdown-Zelle ist.

Wie meinst du das mit dem Steuerelement?

Version: Excel 2013

0
33
@Mooiin
Wie meinst du das mit dem Steuerelement?

nun, es gibt verschiedene Möglichkeiten einer DropDown-Liste in Excel. Die einfachste ist, dass man über die Gültigkeitsprüfung in Verbindung mit einer Auswahlliste die Wahlmöglichkeiten einstellt (Pfad: Daten > Datenüberprüfung)

die zweite Möglichkeit wäre über ein ActiveX-Steuerelement oder Formularsteuerelement die Auswahlkriterien vorgibt (Pfad: Entwicklertools > Einfügen > Kombinationsfeld)

Allerdings sind auch im zweiten Fall die Möglichkeiten begrenzt (optisch lediglich eine leichte 3D-Schattierung). Der Vorteil ist aber, dass die Kombinationsfelder nicht gedruckt werden, man könnte sie also entsprechend groß und unabhängig der Zellposition darstellen.

0

Beim Ausfüllen farbig darstellen und beim Drucken nicht geht meines Wissens nur mit VBA/Makros. Du könntest evtl. alle Eingabefelder farbig darstellen, dann ist jedem klar, dass die Dropdowns auch Eingaben erfordern.

Wenn du an einer VBA Lösung interessiert bist, meld dich nochmal mit mehr Informationen dazu wie das aufgebaut ist, wie das Dropdown realisiert ist, welche Version von Excel du hast und ob du Erfahrung mit Excel Makros hast.

Wie wär's, wenn man in die Dropdown-liste eine " Leer Zelle" einbaut (im Anschluss geht die Liste los).

Dann die betreffende Zellen einfärben.

Danach in die Bedingte Vormatierung, dort eintragen, wenn betreffende Zelle größer 0, = keine Füllfarbe.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?