Excel Datumsformatierung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Tag, Stunden und Minuten immer zweistellig sind (einstellige mit 0 aufgefüllt werden) und das Jahr immer vierstellig:

=DATUM(TEIL(A1;9;4);(FINDEN(LINKS(A1;3);"JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez")+2)/3;TEIL(A1;5;2))+RECHTS(A1;8)

Sonst wird es komplizierter.

Das ist ja mal eine coole Formel! Was genau steckt hinter dem Anschnitt "FINDEN" und der Wurst an Monaten?

0
@ANSuck

Im Beispiel wird der Index von "Aug" im Text "Jan...Dez" gefunden. Durch den Offset von zwei und durch Teilen durch die Textlänge eines Monats (3) wird der Monat als Zahl bestimmt.

Ist die Monatsangabe auf Englisch (z. B. Dec statt Dez), muss natürlich die Formel angepasst werden.

1

DDH !! (Doppel Daumen Hoch)

Total irre Formel !
Darauf muss man erst einmal kommen...


bei mir sähe das so aus:

=DATWERT(TEIL(A1;4;FINDEN(",";A1)-4)&LINKS(A1;FINDEN(" ";A1)-1)&TEIL(A1;FINDEN("201";A1);4))+ZEITWERT(TEIL(A1;FINDEN("201";A1)+5;8))
3
@Ortogonn

Damit aber egal ob Monat DE oder EN, da nach dem Komma / erstem Leerzeichen / Jahr gesucht wird.
Dabei auch auf 201 reduziert, damit es auch in 2015, 2016, ... funkioniert.
Suche nach Komma / Leerzeichen / ... da nicht bekannt, ob einstellige Tage / Stundenzeiten mit führender Null vorliegen.

2
@Ortogonn

dem DDH für SubOpt schließe ich mich an!
Meine Lösung (genauso kompliziert durch das "synthetisierte" Datum)
=WERT(RECHTS(LINKS(A1;6);2)&"."&MONAT("1."&(LINKS(A1;3)&TEIL(A1;FINDEN(", ";A1;1)+2;4)))&"."&TEIL(A1;FINDEN(", ";A1;1)+2;99))

2

Ist die Datumsvorgabe aus einem anderen Programm?

Ja es ist ein CSV Export aus einer Social Listening Platform.

0
@ShinTwo

Wenn ich mich nicht irre, dann müsste man die Datumsangabe in ihre Teile zerlegen (Monat, Tag, Jahr, Stunde, Minute und AM/PM) und danach als Datum und Zeitangabe wieder zusammensetzen. Dazu braucht es meiner Meinung nach beim Monat einen SVERWEIS, damit man auf das Monat als Zahl kommt.

Automatisch geht da meines Erachtens nach nichts.

1
@ANSuck

Wäre es möglich mir eine entsprechende Formel zu schreiben? Dafür wäre ich wirklich dankbar.

0
@ShinTwo

Ich kann versuchen, meine Gedanken und Formeln hier niederzuschreiben.

Zum Aufbau meiner Tabelle: in der Spalte A steht das Datum wie aus der CVS-Datei imporiert. In Spalte B wird nur das Datum alleine stehen. In Spalte C wird nur die Uhrzeit alleine stehen. In der Spalte E steht die erste Spalte der MAtrix für den SVERWEIS (das Monat in drei Buchstaben, so wie es im Datum aus der CSV aussieht). In Spalte F steht das Monat in Form einer Ziffer (einstellig bzw. zweistellig).

In Spalte B muss nun folgende Formel stehen, damit ich zu meinem Datum komme: =DATWERT(VERKETTEN(TEIL(A1;5;2);".";SVERWEIS(LINKS(A1;3);E:F;2;FALSCH);".";TEIL(A1;9;4))) Erklärung: diese Formel bildet einen Datumswert aus einer Zeichenkette. Diese Zeichenkette erstelle ich mit dem Befehl VERKETTEN. Zuerst isoliere ich den Tag mit der Formel TEIL. Danach kommt ein Punkt. Dann ermittle ich das Monat mit dem SVERWEIS aus den Spalten E und F. Dann kommt wieder ein Punkt. Danach ermittle ich wieder mit dem Befehl TEIL das Jahr aus der Angabe. Danach formatiere ich das Ergbnis als Datum "TT.MM.JJJ".

In Spalte C isoliere ich durch den Befehl RECHTS die Zeitangabe und bringe sie mit dem Befehl ZEITWERT in ein für Excel lesbares Format: =ZEITWERT(RECHTS(A1;8)) Werden die Zellen entsprechend formatiert, dann wandelt Excel die AM/PM-Angabe automatisch um.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig Klarheit in die Angelegenheit bringen.

1

Was möchtest Du wissen?