Excel: Buchstaben zu bestehender Uhrzeit zufällig hinzufügen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast zwei Informationen in einer Zelle. Ich würde in einer Spalte die Uhrzeit generieren, in einer anderen zufällig ein "A" in Abhängigkeit von der Uhrzeit und in einer dritten Spalte die ersten beiden zusammenführen.

was heißt "zufällig" ein "A" in die Zellen I6bis I8 (i18?) geschrieben wird?

Soll es zufällig mal geschrieben werden, mal nicht? Ich vermute eher: ein Zufallsbuchstabe?

Zufallsbuchstaben generierst Du mit

=WAHL(AUFRUNDEN(ZUFALLSZAHL()*25;0);"A";"B";"C";"D";"E";"F";"G";"H";"I";"J";"K";"L";"M";"N";"O";"P";"Q";"R";"S";"T";"U";"V";"W";"X";"Y";"Z")

nur bei passender Zeit (16:00-17:30) einzufügen mit

=WENN(UND(H6>="16:00"*1;H6<="17:30"*1);WAHL(AUFRUNDEN(ZUFALLSZAHL()*25;0);"A";"B";"C";"D";"E";"F";"G";"H";"I";"J";"K";"L";"M";"N";"O";"P";"Q";"R";"S";"T";"U";"V";"W";"X";"Y";"Z");"")

(das *1 macht aus dem Zeitstring einen rechenbaren Zeitwert)

und zum Kombinieren musst Du die Zeit zu einem Text umwandeln mit

=Text(H6;"[h]:mm")

Kombination: =Text(H6;"[h]:mm")&WENN(UND(H6>="16:00"*1;H6<="17:30"*1);WAHL(AUFRUNDEN(ZUFALLSZAHL()*25;0);"A";"B";"C";"D";"E";"F";"G";"H";"I";"J";"K";"L";"M";"N";"O";"P";"Q";"R";"S";"T";"U";"V";"W";"X";"Y";"Z");"")

In derselben Zelle geht das allerdings nicht, da Funktionen nicht Bestandteile ihrer eigenen Zelle auswerten können. Dazu wäre dann ein Makro nötig. Aber Du kannst die Formel(n) verwenden, die Ergebniszelle(n) kopieren und die Kopie ALS WERTE am Originalplatz drüberkopieren.

Danke für deine Antwort und den Aufwand, den du betrieben hast. :) Allerdings benötigte ich ich wirklich nur,dass ab und zu ein "A" geschrieben wird. 

0
@YugiMuto99

Na ja, dann nur zB =wenn(ZUFALLSZAHL()<0,5;"";"A")

ggf eingebettet in WENN(UND(H6>="16:00"*1;H6<="17:30"*1;ZUFALLSZAHL()<0,5);"";"A")

0
@Iamiam

falsch, die Argumente  gehören in diesem Fall vertauscht:

=WENN(UND(H6>="16:00"*1;H6<="17:30"*1;ZUFALLSZAHL()<0,5);"A";"")

Die Häufigkeit musst Du allerdings noch definieren, hier ist sie 1/2, mit <1/3 wäre sie 1/3 usw.

0

Cooler Trick mit dem Zeitstring

1
@Suboptimierer

@ Subopt: hab ich auch erst in der letzten Zeit und stufenweise entdeckt, weiß nicht, seit wann das schon so geht!

ich befasse mich oft mit der Problematik und  lerne so immer wieder dazu!

0

https://www.gutefrage.net/frage/excel-wie-uhrzeit--buchstaben-zufaellig-in-spalte-einfuegen?foundIn=user-profile-question-listing

Die Formel hast Du eigentlich schon von Oubyi, nur die Werte müssen angepasst werden

=WAHL(ZUFALLSBEREICH(1;16);"16:00";"16:15";"16:30";"16:45";"17:00";"17:15";"17:30";"17:45";"18:00";"16:00 A";"16:15 A";"16:30 A";"16:45 A";"17:00 A";"17:15 A";"17:30 A")

also gegenüber der Formel in der anderen Frage das 18:15 raus und ein 17:30A rein.

Das war etwas zu schnell und hastig gelesen:
Die Uhrzeit machst Du am besten nach dem Methode von Oubyi, nur etwas gekürzt:
=WAHL(ZUFALLSBEREICH(1;9);"16:00";"16:15";"16:30";"16:45";"17:00";"17:15";"17:30";"17:45";"18:00")

Nach dem Schema geht auch das A:

=WENN(H6=<"17:30";WAHL(ZUFALLSBEREICH(1;2);"";"A");"")

2

Was möchtest Du wissen?