Excel-Berechnung: Endpreis berechnen, der aus Faktoren des Endpreises besteht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

rechne es so als ob du einen Taschenrechner benutzt aber mit Variablen. Die Variablen sind die Zellinhalte. Dann verknüpfst du die Zwischenergebnisse mathematisch und schon haste die Lösung

Ich glaube, ich habe mich nicht verständlich ausgedrückt: Der Weg von oben ist: VK brutto = 10,00 + Versand 1,90 EUR = 11,90 EUR. abzgl. 19% MwSt. (von 11,90 EUR) = 1,90 EUR, abzgl. 11% Provision (von 10,00 EUR) = 1,10 EUR abzgl. 2% Zahlungsprov. (von 11,90 EUR) = 0,238 EUR abzgl. Versandkosten = 1,65 EUR abzgl. Einkaufspreis (netto) = 5,00 EUR Gesamtkosten 9,888 EUR, Verdienst = 11,90 EUR - 9,888 EUR = 2,012 EUR. So! - und nun von unten: Mein Netto-EK ist 7 EUR und ich möchte einen Verdienst von 4 EUR haben. Wie hoch ist der Brutto-VK?

0

(Nettopreis + Aufschlag bzw. * Aufschlagprozent + Versandkosten) * USt +
(Nettopreis + Aufschlag [ ?? + Versandkosten ??] ) * USt * Provisionprozent +
( (Nettopreis + Aufschlag + Versandkosten) * USt + (Nettopreis + Aufschlag [ ?? + Versandkosten ??] ) * USt * Provision ) * Gebührenprozent

so habe ich deine "Formel" verstanden... korrekt?

Was möchtest Du wissen?