Excel: Benutzerdefiniertes Zahlenformat ändern

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

tiwo666 hat das richtig erkannt (und mich erst auf die Idee gebracht), die Lösung aber nur teilweise dargestellt.
So ists vollständig:
=WAHL(Rest(A1;7)+1;"Samedy";"Sunday";"Monday";"Tuesday";"Wednesday";"Thursday";"Friday")&", " &WAHL(MONAT(A1);"January";"February";"March";"April";"May";"June";"July";"August";"Septembre";"October";"November";"December")&" "&Text(A1;"TT, JJJJ")

aus Deinem [$-F800] werde ich nicht schlau: wenn es als zusätzlicher Text erscheinen soll, dann setze vor die Formel anstelle des führenden = Folgendes:
="[$-F800]"&

F800 ist der Ländercode für Deutschland. England hat F409.
Falls Du Interesse hast, findest du eine Übersicht über die Ländercodes auf der Ultimativen-Excel-Formel-Seite:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=422

0
@Oubyi

sehe gerade, dass ich da Französisch-Einschläge drinhab. Samstag ist natürlich Saturday, und der September ist auf englisch das gleiche wie auf deutsch.
@ Oubyi: danke für die Aufklärung!

0

Das kannst du m.E. nicht über das Zahlenformat lösen, da das Sache der Ländereinstellungen ist. Wenn du trotz deutscher Ländereinstellungen eine englische Darstellung haben willst, musst du dir die Formatierungsfunktion selber schreiben.

Gruß Ragnar

Ganz einfach (;o) SO:

[$-F409]TTTT, MMMM TT, JJJJ

(Die 409 ist Ländercode für England, die 800 ist unserer)

Gugel findet:

=WAHL(MONAT(A1);"January";"february";"march";"april";"May";"June";"July";"august";"septembre";"october";"november";"december")

Das Datum steht in A1 - zusammengesetzt in einer Hilfsspalte

Was möchtest Du wissen?