Excel Autosumme funktioniert nicht

4 Antworten

Bei deinen Formeln in H6 bis K31 gibt es mehrere Ungereimtheiten. Zunächst hast du bei den UND-Verknüpfungen immer komplette Bereiche, die geprüft werden. Tatsächlich soll aber wohl nur der Eintrag in der gleichen Zeile geprüft werden, oder? Falls dem nicht so ist, musst du die Bereiche wenigstens mit $ fixieren.

Außerdem hast du als Sonst-Anweiseungen immer " " stehen, also ein Leerzeichen. Das macht aus dem ganzen einen Text, mit dem man nicht rechnen kann (darum Summe 0).

Außerdem verkettest du die Ergebnisse mit &. Ich würde eher ein + verwenden. (Es können ja nur Zahlen rauskommen).

Ganz allgemein kann man die Bandwurmformel durch etwas kürzeres ersetzen. Da die Preise bei jeder Kirche die gleichen zu sein scheinen (oder ist das nur im Beispiel so?), ist es unerheblich, welcher Buchstabe in Spalte D steht. Man prüft nur, ob etwas drinsteht.

Leider erschließen sich mir die beabsichtigten einzelnen Folgen nicht genau (ich mag jetzt nicht die komplette Formel auf alle Regelmäßigkeiten und Ausnahmen analysieren). Aber es gibt bestimmt ein System dahniter, so dass man das Ergebnis einfach berechnen kann, anstatt alles abzuprüfen.

Oft empfiehlt es sich auch, statt vieler Wenn-Abfragen eine kleine Liste anzulegen, auf die man mit SVERWEIS oder besser mit. INDEX(VERGLEICH) verweist. Schau dir mal diese Anleitung an http://www.excellernen.de/excel-index-vergleich-funktion/

ohne deine Tabelle jetzt anzuschauen: deine Zellen sollten im Zahlenformat definiert sein oder zumindest als Standard

Ohne anschauen geht es halt nicht!

0
@DB00296

wobei ich ganz überrascht bin, dass sich (neuerdings?) xlsx-Dateien einfach anhängen lassen!

0

Markiere den Bereich H6:K30
Strg+h (suchen - ersetzen)
suchen: " "
ersetzen durch: 0
Enter
ggf neu markieren
Strg+h (suchen - ersetzen)
suchen: &
ersetzen durch: +
Enter
dann sollte das gewünschte Ergebnis dastehen.

Excel 2016 - Formel für Zeile in Spalte?

Ich habe eine grosse Datei in der Daten in einer Zeile, aber in vielen Spalten stehen.

Z.B. Spalten A - L Stehen die Monatsnamen und in der Zeile 1 Summen.

Diese Werte möchte ich in ein anderes Excel übernehmen, es soll aber wie folgt dargestellt sein:

Monate Zeilen 1-12 (in Spalte A) und die Summen Zeile 1-12 in Spalte B.

Ich habe =(andere Exceldatei&Zelle)A$1 - ausprobiert. Aber jegliche Dollarzeichen Funktion funktioniert nicht.. Ich möchte nicht jede Zeile einzeln eingeben. Mit welcher Formel kann ich die Summen in der Spalte herunterziehen?

Danke

...zur Frage

Excelformelfehler beim Summieren von Werten aus Zellen, welche aus Formeln bestehen & z.T. leer sind

Hallo,

ich brauche mal Excel Hilfe... Vielleicht schau ich einfach schon zu lange auf diese Liste und denke zu kompliziert, dass ich selbst auf die Lösung nicht komme :)

Ich bekomme den Fehler "#WERT!" angezeigt, wenn ich die Summe aus diversen Zellen ziehen möchte. Die Werte in den Bezugszellen ergeben sich aus hinterlegten Formeln. Diese Formeln besagen auch, wenn XY="";"";rechne bsp.: =WENN($J267="";"";ZÄHLENWENN(E267:I275;">0"))

Auf Grund dieser hinterlegten Formeln, rechnet mir Excel nun nicht die Summe aus den Ergebnissen dieser ganzen zu addierenden Zellen zusammen. Liegt es daran, dass die Bezugzellen Formeln drin haben, oder liegt es daran, dass einige Bezugszellen (auf Grund dem Formelbefehl) leer sind? Falls ja, was kann ich ändern, dass er mir dennoch die Werte zusammen addiert?

Ich hoffe ganz stark auf eure Hilfe.

Vielen Dank dafür :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?