Excel 2013 - Kalender: Zeitspanne berechnen

3 Antworten

Du musst in den Eigenschaften des Steuerelements die verknüpfte Zelle (linked cell) setzen (das kann ja praktischer Weise die Zelle sein, auf der der Kalender "liegt"). Dann wird der Inhalt des Kalenders auch in dieser Zelle abgelegt.

Danke für die Antwort! Das ist mir auch klar :) Nur das Problem ist, dass das Datum nicht direkt in den Zellen steht, da ich einen Kalender mit Hilfe eines Steuerelementes eingebaut habe. Und so steht in den Zellen, auf denen der Kalender im Grunde "liegt", nur der Wert "0" und dementsprechend funktioniert die Berechnung nicht...

Die Differenz lässt sich ganz einfach ermitteln, in dem du das Anfangsdatum (A1) von dem Enddatum (B1) subtrahierst.

=B1-A1
Soll der erste Tag mitgezählt werden, muss noch +1 addiert werden.

Excel, Zellen logisch fortsetzen mit Leerzelle dazwischen

Hallo, ich habe eine Exceltabelle in der ich eine Liste anlegen möchte in der Daten aus anderen Tabellenblättern eingefügt werden. Diese möchte ich nicht manuell eingeben sondern "runterkopieren". In einer Liste habe ich allerdings Leerzeilen zwischen den Zellen und hier führt Excel die Nummern nicht logisch (bzw. nicht so logisch wie ich möchte) weiter.

Beispiel:

Zelle A1 =Blatt2!D10;

Zelle A2 bleibt frei;

Zelle A3 =Blatt2!D11;

Zelle A4 bleibt frei;

Zelle A5 =Blatt2!D12;

Zelle A6 bleibt frei usw. usw.

Wenn ich nun Zelle A1 bis A6 markiere und nach unten fortführe steht in Zelle A7 =Blatt2!D16 (hier brauche ich statt 16 die 13), in Zelle A9 steht die 17 dann die 18 und dann geht es weiter mit 22.

Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich das ändern kann?

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Standardabweichung von Zeitwerten mit Text in Excel-Zelle

Hallo, ich möchte mir gerne aus einer Reihe von Zeitwerten (gemessene Fahrtzeiten) den Mittelwert und die Standardabweichung berechnen. Klappt auch alles soweit. Nun will ich aber noch vor dem Wert der Standardabweichung ein "±" in die Zelle einfügen. Bisher war das Ausgabeformat der Standardabweichung mm:ss. Wenn ich nun aber in die Zelle folgendes eingebe: ="± "&STABWN(C3:C11;C14:C24)& dann gibt die Berechnung als Zeitwert kein Zeitformat mm:ss mehr aus, sondern eine Kommazahl der Form "± 0,00024567". Die Lösung ist vermutlich simpel, aber ich habe keine Ahnung :( Hab es schon so versucht: ="± "&STABWN(Zeit(C3:C11);Zeit(C14:C24))& Hat aber auch nicht funktioniert. Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Excel nächste freie Zelle in Spalte ermitteln?

Hallo,

wie kann ich in Excel aus Tabellenblatt 1 bestimmte Daten aus der neu beschriebenen Zeile (Zeile n, Spalte B, C, E F) in Tabellenblatt 2 transferieren und dort in die nächsten freien Spalten einfügen (Spalte n, A, B, C, D)?

...zur Frage

Excel: Datum in einer Zelle ergibt nach Enter eine komische Zahl!

Ich bin am verzweifeln:

Ich möchte in Excel ein Datum einfügen. In meiner Datei gebe ich in einer Zelle: "4.4.12" ein, klicke ich auf Enter so wird mir "41003" angezeigt. Klicke ich wieder in die Zelle zum Bearbeiten zeigt es mir wieder "04.04.12" an!!

Ich habe schon alle möglichen Zellen-Formate probiert (bei 'Datum' verschiedene Schreibweisen probiert). Außerdem habe ich die Spalte einmal komplett gelöscht, eine neue eingefügt und wieder als Datum formatiert. Das hat alles nichts geholfen.

AN WAS LIEGT DAS??!!?!?!?

Mache ich eine ältere Datei auf und schreibe "4.4.12" in eine Zelle formatiert er es schön wie vorgegeben in "04.04.12"!!!

Schonmal danke für eure Hilfe!!

...zur Frage

Wie erstellt man mit Excel einen Kalender?

Hallo zusammen,

Ich möchte mit Excel (Win7 und MS Office2007) einen ähnlichen Kalender erstellen wie auf dem Bild unten.

Allerdings möchte ich zusätzlich bei den Tagen auch Daten eintragen und damit weiterarbeiten können, ohne dass der Tag mitgerechnet oder überschrieben wird.Angezeigt werden sollen also:

  • das Kalenderjahr (2016)
  • der Monat (Januar,...)
  • die Kalenderwoche (1. KW,...)
  • das Datum (1.,2.,3....)
  • der Wochentag (Mo,...)
  • und beim Datum halt z.B. eine Stundenanzahl mit der weitergerechnet werden kann (summieren)

Einen Kalender kriege ich hin, nur das mit den zusätzlichen Daten nicht. Muss man da ne Art Zellteilung vornehmen oder gibt es vllt. Formatvorlagen? Ist es so speziell überhaupt möglich oder nur durch umständliches einfügen unzähliger Zellen, Spalten, etc.?

Läßt sich formatiert ja doch leichter mit Formeln und Regeln weiterarbeiten.

Danke vielmals im Voraus Gruß J!gsaw

...zur Frage

Wie kann ich Daten die sich in einer Zelle in Excel befinden trennen?

Ich habe die Daten: Herr Max Mustermann Kugelstraße 3 5789 Berlin in einer Zelle in Excel stehen. Wie kann ich diese Daten voneinander trennen, sodass jeweils Anrede, Vor- und Nachname, Straße und Postleitzahl alleine stehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?