Excel 2010 Tabelle mit Formeln in anderes Blatt kopieren, dabei sollen sich die Formel verändern, je nach Blatt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit ZELLE("dateiname") bekommst du den Dateinamen, in dem der Name des Tabellenblatts enthalten ist, in das du deine Formel schreibst.

Mittels Textfunktionen kannst du den Namen des Tabellenblatts extrahieren. Anhand des Namens kannst du den Vorgänger bestimmen, wenn nicht numerisch über ein Suffix ("Tabelle" & (2-1)), dann über eine Zuordnungshilfstabelle.

Verwendest du den Befehl INDIREKT, um einen Bereich zu referenzieren, kannst du den zuvor ermittelten Tabellennamen einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine einfache Alternative kann ich Dir vorschlagen:

Kopiere die ganze Mappe und benenne sie nach dem Jahr, um das es geht. Also eine Mappe "2015", eine "2016" und so weiter.

Ansonsten kannst Du Dein Anliegen wahrscheinlich auch mit der "Suchen/Ersetzen" - Funktion realisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexrrrh
10.06.2016, 12:25

Ich habe eine Mappe für alle Jahre, dass soll auch so sein. Insgesamt habe ich die Jahre 2012 bis 2015.

Im Jahr 2012 habe ich die Analysetabelle geschrieben. Die möchte ich nun für das Jahr 2013, 2014 und 2015 kopieren ohne jedes Mal die Formeln umschreiben zu müssen. Da sich die Formeln jedes Jahr auf ein anderes Tabellenblatt beziehen.

0

Ich gehe mal von dieser Vorgabe aus dem Kommentar von Dir aus:


Wenn ich die
Tabelle in Analyse 2014 kopiere soll sich die Tabelle auf Kurse 2014
beziehen

Vorausgesetzt, die Tabellen heißen genau so (auch mit dem Leerzeichen),dann schreibe diese Formel in Analyse 2015:

=INDIREKT("'Kurse "&RECHTS(ZELLE("dateiname");4)&"'!A1")

Und sie zeigt den Inhalt der Zelle A1 von Kurse 2015.
Kopierst Du diese Formel nach Analyse 2014, so zeigt sie automatisch den Wert aus 'Kurse 2014'!A1.
Achtung! Formel exakt übernehmen (Vorsicht bei Gänsefüßchen UND Hochkommata! Beide male: Gänsefüßchen/Hochkomma; nicht umgedreht!).
Falls Du die Formeln schon fertig hast, wird das anpassen natürliche eine Menge Arbeit. Aber vielleicht lässt es sich mit Suchen/ Ersetzen vereinfachen?!

Hilft Dir das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie Pudelwohl schon andeutete: Kopiere das Auswerteblatt und markiere da drin NUR EINE Zelle (oder das ganze Blatt).

Dann gehst du auf suchen/Ersetzen, suchst den alten Blattnamen und ersetzt ihn durch den neueren.

Sollte keinerlei Problem machen, es sei denn, Du hast da Namen drin, auf die Du Dich beziehst. Ich vermute (nicht ausprobiert), wenn Du die am Namensmgr löscht, dass dann xl das durch die Adressen ersetzt und die Prozedur wieder funktionieren kann, musst Du aber selbst erst mal testen..

Mit Grafiken könnte es komplizierter werden, da musst Du vermutlich ALLE Verweise einzeln ersetzen (Daten, Achsen, Überschriften, Legenden...).

ACHTUNG: kontrolliere, dass bei den Optionen für Suchen und Ersetzen zum einen "in Formeln" steht und dass als zu behandelndes Objekt NICHT MAPPE, sondern nur Blatt drinsteht, sonst könntest du unliebsame Überraschungen erleben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich es verstanden habe, willst du eine Kopie zweier Mappen vornehmen, ohne aber die Formelbindung zwischen diesen zu verlieren.

GANZ EINFACH:

1. Beide Blätter anwählen (mit STRG)
2. "Verschieben oder Kopieren" anwählen
3. "Ans ende Anstellen" anwählen
4. Und dann noch "Kopie erstellen" anwählen
5. OK. drücken

Die Excel Arbeitsblätter haben nun ihre Verknüpfung beibehalten.

Hoffe konnte helfen

MFG Näät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexrrrh
10.06.2016, 12:29

Nein. Ich will nur eine Tabelle kopieren. Ich habe bereits alle Blätter in der Mappe. Ich will nur die Tabelle so kopieren dass sich die Formeln automatsich auf ein anderes Blatt beziehen sobald ich die Tabelle auch auf ein anderes Blatt kopiere.

0

Was möchtest Du wissen?