Excel - Zelle sperren, wenn eine Zelle gleich WAHR ist

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

direkt kenne ich keine Methode. Du kannst sie jedoch bedingt so formatieren, dass dann Schrift- UND Hintergrundfarbe gleich sind, ggf. das Blatt so sperren, dass evtl Formeln in der Bearbeitungszeile auch nicht sichtbar sind und bei der AUSWERTUNG dieser Zelle (der Eintrag beeinflusst ja wohl eine andere Zelle) in eine übernehmende Zwischenzelle die Bedingung setzen:

=wenn(Y1=WAHR;Y2;X1)

Dann wird die Zelle X1bei Y1=Wahr einfach übergangen und stattdessen der Wert von Y2 verwendet (den Du ja beliebig definieren kannst, egal ob als TZahl oder als Text oder als Formelergebnis. Sozusagen Um-Lei-Tung, so heißt doch der chinesische Verkehrsminister? Der wird jetzt zuständig für EDV.

Wenn Du X1 dann noch auf Umbruch formatierst (weiß nicht, ob das nur generell oder auch bedingt geht), sieht man auch neben der Zelle keinen Text rausragen in einer dort ggf vom Hintergrund abweichenden Farbe.

Wenn Du die bedingte Formatierung so gestaltest, dass sie erst wirksam wird, wenn was in die Zelle reingeschrieben wird, und Du eine knallige HiGru-Farbe und vielleicht noch Blinkeffekte wählst, erschrickt derjenige, der was eingibt! ;D Sogar ganze Schreckens-Muster und Figuren sind so möglich! Ein harmloses ok und alles blinkt Neon!

es geht auf die Geisterstunde zu, das war meine Einstimmung dafür!

0

Lol, soweit liegt Redmond offensichtlich doch nicht von Las Vegas entfernt - MS-Office ist der Beweis^^

0

Meinst Du mit sperren, dass unter Schutz das Häkchen bei "Gesperrt" gesetzt werden soll, in einem geschützten Blatt.
Ich kann mir nicht vor stellen, dass das ohne VBA machbar ist.
Aber vielleicht ist ja jemand schlauer als ich.
Sonst zeige am besten mal einen Screenshot von Deiner Tabelle mit einer genaueren Beschreibung, dann können wir über einen VBA-Code "reden".

Was möchtest Du wissen?