Ex zurückgewinnen.Nur wie?

12 Antworten

Menschen machen Fehler, das ist völlig Menschlich. Sollte es also deine Schuld sein, weshalb aus ist, ist es das effektivste, wenn du dich schnellst möglich bei ihr meldest, nachdem du gemerkt hast, dass du misst gebaut hast, es ist dabei aber auch irre wichtig, dass du dich nicht deshalb bei ihr meldest, weil du dich Blind von deinen Emotionen leiten lässt, denn das würde sie merken und merken, dass du sie wieder verletzen könntest. Gerade nach einer Trennung haben Frauen fein abgestimmte Antennen für so etwas.

Wir Männer neigen oft dazu, unsere Ex zurück haben zu wollen, nicht weil wir sie unbedingt zurück haben wollen, sondern weil unser eigener Verstand uns oft dazu bringt, das zurück haben zu wollen, was wir nicht haben können oder was wir verloren haben unser verletztes Ego zwingt uns regelrecht dazu. Wenn das der Grund ist, weshalb du sie tatsächlich zurück willst, wird sie es merken und dich dafür hassen und du wirst sie für immer verlieren.

Deshalb ist es so irre wichtig, dass du gut darüber nachdenkst, was passiert ist, warum es passiert ist und ob sich dein Fehler nicht eventuell doch wiederholen könnte, weil du tief in dir drinnen weißt, dass sie vielleicht doch nicht so gut zu dir passt, wie es dein verletztes Ego dir vorzugaukeln versucht. Du musst dir also 100% sicher sein und von dir selbst überzeugt sein.

Des weiteren ist es unheimlich wichtig, dass du in der Lage bist zu jedem Zeitpunkt kommunizieren zu können, dass du ein Mann bist, der sie zwar zurück will aber ebenso auch dazu bereit ist, für seine Fehler gerade zu stehen, seine Vergangenheit hinter sich zu lassen und nach vorne zu blicken. Warum? Weil die beste Verhandlungsposition immer diejenige ist sagen zu können, dass du auf ein Deal nicht angewiesen bist, bereit bist vom Verhandlungstisch aufstehen zu können und zu gehen und es auch genauso zu meinen!

Sag ihr also, dass es deine Schuld war, dass es ein Fehler war du aber bereit bist deine Vergangenheit hinter dir zu lassen, wenn es ihre Meinung ein sollte, dass es kein Sinn macht. Das wird dich mehr als alles andere wieder zum attraktiven Mann in ihren Augen machen.

Sollte sie sich also trotzdem gegen dich entscheiden, dann mache ihr klar, dass du gewillt bist dein Leben OHNE sie weiter zu leben und geh. Sei dabei aber nicht emotional, sondern mache es höflich und wünsche ihr im weiteren Leben viel Glück. Je emotionaler du reagierst, desto mehr merkt sie, wie sehr du an ihr hängst und wie sehr du sie brauchst, Frauen wollen aber wie gesagt keinen Mann, der sie braucht sondern einen der sie will. Es ist ein feiner Unterschied den du erkennen musst.

Um es zusammen zu fassen: Du machst ihr klar, dass es ihr leid tut, dass du bereit bist für deine Fehler gerade zu stehen und bereit bist deine Vergangenheit hinter dir zu lassen und nach vorne zu blicken. Gleichzeitig machst du ihr klar, was du willst und machst ihr deine Absichten klar, du bist ein Mann, du willst sie und von hier aus gibt es ein Ja oder ein Nein, sollte die Antwort Nein sein, machst du ihr klar, dass du bereit bist dein Leben ohne sie weiter zu leben und wünschst ihr viel Glück.

Melde dich dann 3-4 Wochen nicht mehr bei ihr, hier spricht man von der klassischen Kontaktsperre. Das heißt, keine Nachrichten, kein SMS, keine Telefongespräche.

Die meisten Männer machen den kritischen Fehler, dass sie sich ständig zwischen durch melden, weil sie wissen wollen, ob sie noch Gefühle für sie hat oder nicht oder noch an sie denkt oder nicht.

Dadurch geben sie ihr die Chance sich immer mehr von ihnen zu entwöhnen, denn sie muss sie nie richtig vermissen, weil sie zwar weg sind aber immer noch irgendwie in ihrer Nähe sind, sie sind also nie richtig Weg.

Ich meine stelle dir vor ich würde dein Internet von Heut auf Morgen einfach abschalten. Das währe Schrecklich nicht wahr? Doch was währe, wenn du heute für eine Stunde kein Internet hättest? Morgen dann 2 Stunden kein Internet übermorgen dann 3 Stunden, usw.? Es währe irgendwie doof aber auszuhalten nicht wahr? Und irgendwann würdest du es komplett gar nicht mehr brauchen nicht wahr?

Mit Frauen ist es exakt das selbe. Breche also den Kontakt radikal ab und melde dich komplett gar nicht mehr bei ihr, dadurch wird sie damit beginnen wieder an dich zu denken und dich zu vermissen, was die BASIS dafür ist, damit sie sich wieder überhaupt in dich verlieben kann, nämlich, dass sie an dich denkt und dich vermisst. Denn sie wird sich fragen warum sie noch so fühlt und die logische Antwort wird sein, weil sie noch Gefühle für dich haben muss.

Sollte sie in der Zwischenzeit einen anderen Mann haben, ist es irre wichtig, dass du dich attraktiv verhältst, denn ob du es nun willst oder nicht, sie wird dich mit ihm vergleichen. Wenn du ihr also zeigst wie eifersüchtig du bist und wie wütend du auf diese Situation bist, wirst du in ihren Augen ihr verrückter Exfreund sein und er der neue coole Typ und das willst du unbedingt vermeiden.

Verhalte dich stattdessen so als währe er völlig Luft für dich, er ist dir völlig egal. Das wird sie schon allein deshalb verwirren, einfach weil sie sich wundern wird, warum zur Hölle du so ruhig auf ihn reagierst.

In der Zwischenzeit, in der du dich nicht mehr bei ihr meldest, musst du dafür sorgen, dass du zu dem Mann wirst, der emotional völlig unabhängig von ihr ist, triff dich mit Freunden, lenk dich ab und lern andere Frauen kennen. Das wird dich mehr als alles andere zu einen Mann machen, der sie emotional nicht braucht und auch gut ohne sie klar kommt. Du musst an dem Punkt kommen, an dem du dir ehrlich denkst: "Ich bin emotional völlig unabhängig, mein Leben läuft perfekt ohne sie, ich brauche sie nicht, ich hätte sie aber trotzdem gerne zurück."

Du darfst dich hier auch auf keinen Fall selbst anlügen, du musst es wirklich so meinen und es auch wirklich so vertreten können. Erst dann wirst du zu dem Mann werden können, der sie zurück kriegen kann aber sie gar nicht mehr wirklich zurück braucht und ohne sie klar kommt.

Hallo!

Eine Beziehung, die nicht funktionierte kann man kaum retten ----> irgendwann befindet man sich wieder vor den alten Problemen und schon geht es wieder von vorne los, das ist sinnlos & diesen Heckmeck kann man sich selbst auch eigentlich ersparen finde ich :/

Ich verstehe deine Emotionen zwar aber ich würde an deiner Stelle mich nicht drin verrennen, weniger dran denken und einen Gang runterschalten -----> je mehr du an das alles denkst, umso schlechter kommst du davon los und umso hibbeliger wirst du mit der Zeit.

So eine Story ist natürlich echt übel aber das kann man eigentlich nur abhaken und unter dem Stichwort "Lebenserfahrung" irgendwo abheften.

Es spricht zwar generell nix dagegen, wenn du einen Kaffee mit ihr trinken gehst aber das ist nur dann zielführend, wenn du da total locker und unkompliziert ohne Gefühle aller Art hingehst, ohne dass du ihr dies und das sagen willst, ohne dass du Brass und aufgestauten Zorn in dir drinne hast und das Bedürfnis hast die Beziehung zu retten -----> sonst artet das auch wieder aus und bringt dir nix als neuen emotionalen Stress, was in der Lage nicht gut ist.

In die neue Beziehung deiner Ex würde ich mich auch, egal was ihr Freundeskreis meint bzw. egal ob dieser den "Neuen" verachtet echt nicht einbringen & diese erst recht nicht "aufmischen", denn das bringt auch nur wieder einen Rattenschwanz an Problemen mit sich. Lass' es einfach so wie es ist, blicke nach vorn statt zurück und denke dir ... es war's halt nicht aber es gibt ganz sicher auch andere nette Frauen auf der Erde, die es wert sind geliebt zu werden!

Ich denke, da kannst du nur die Zeit für dich arbeiten lassen und drauf warten bis deine Gefühle für sie, die du aktuell noch hast endgültig einschlafen. Versuche so wenig wie möglich an sie und die Gemeinsame Zeit zu denken.. halte Abstand und lenk' dich mit einem Hobby oder Ähnlichem ab.

Alles Gute!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Du hast ein zielich grosses Ego und bist der Egoist:

1) du trennst dich einfach so wegen einem blöden Streit und gibst 3,5 Jahre Beziehung auf

2) Du behandelst se schlecht.

3) Sie ist deutlich freundlich platonisch, mit klarer Abgrenzung zu mehr, aber das interessiert dich nicht.

4) Das sie in einer glücklichen Beziehung ist mit einem Typen der besser zu ihr passt interessiert dich nicht.

Ihr Wohl interessiert dich nicht, nur was du willst.

Du hast dich nicht gebessert , bist nach wie vor egoistisch. Liebe möchte ich das nicht nennen, denn Liebe bedeutet, dass das Wohl der geliebten $person an erster Stelle steht.

Lass sie in Ruhe, mit deinen egoistischen Aktionen überzeugst du sie garantiert nicht, im Gegenteil.

Ich kann ihn einfach nicht vergessen, trotz seines Verhaltens. Was kann ich tun?

Hey, ich habe einen Freund seit 4 Jahren. Ich wohne mit ihm zusammen. Es lief lange nicht gut, mittlerweile gehts wieder. Habe oft Phasen wo ich nicht weiß was ich noch tun soll und was das richtige ist. Aufjedenfall ist da jemand der schon sehr lange Interesse an mir zeigte. Doch sobald ich mich mit ihm unterhielt oder geschrieben habe, ging er wieder auf Abstand. Ich nehme an, es ist nur körperliches Interesse. Mittlerweile hat er eine Freundin, und hat mir das auch trotz des Streit, bezgl. anfassen im Alkohol seinerseits, gesagt. Er hat mir erzählt das er jemanden kennen gelernt hat, hat mich dabei komisch beobachtet. Generell versuchte er oft mich eifersüchtig zu machen. Er ist mein Nachbar und ich träume ständig von ihm. Ich sehe ihn öfter im Garten, und das wirft mich völlig aus der Bahn. Anfangs war mir das egal das er Interesse zeigte, doch mittlerweile fühlt es sich wie Liebeskummer an. Trotz meines Partners. Ich sagte meinem Partner wie ich mich fühle und wie es mir geht. Er ist mir trotzdem wichtig. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ein Gespräch möchte der andere Mann nicht, weil es für ihn nichts zu reden gibt. Wäre schön wenn ihr Tipps habt, wie ich voran komme. Entweder ihn vergessen kann, oder eben ne andere Möglichkeit.

Danke

...zur Frage

Wie verdienen App Entwickler mit gratis Apps Geld?

Whatsapp als Beispiel, ich kann mich nicht entsinnen dass es dort jemals Werbung gab, bevor jetzt einer wieder das schreibt

...zur Frage

Was bedeutet das wenn der Mann/Junge einer Frau auf Whatsapp schreibt?

wenn er ihr schreibt, denkt sie er wäre an ihr interessiert. Er unterhält sich gerne mit ihr, aber ab und zu macht er ihr zweideutige Anspielungen. Wie kann man so einen Mann eichtig einschätzen?

...zur Frage

Finden es Männer nervig, wenn frau öfter anschreibt?

ich habe eine neue bekanntschaft kennengelernt mit der ich ein bisschen über whatsapp schreibe, am anfang wirkte er sehr interessiert, dann hat er sich 1 woche nicht gemeldet, dann hab ich ihn wieder angeschrieben und er hat sehr lieb geantwortet... nun meldet er sich aber wieder seit 2 wochen nicht. nervt es ihn, wenn ich ihn jetzt nochmal anschreibe oder soll ich es einfach tun, ab wann gilt es als"hinterherlaufen"?? ich fühle mich immer so schnell ungewollt wenn er nicht schreibt...

...zur Frage

Frau liest schreibt aber nicht zurück?

Sie liest in WhatsApp, schreibt nicht zurück. Was ist dieses Phänomen? Treffen uns demnächst.

...zur Frage

Meine Freundin glaubt mich nicht mehr zu vermissen, liebt sie mich dann nicht mehr?

Meine Freundin hatte in den letzten Monaten viel zu tun und hatte dementsprechend wenig Zeit für mich. Danach hat sie mich immer wieder abgeblockt und ausreden erfunden.

Nun hat sie letztens eine Trennung vorgeschlagen, weil sie an der Beziehung zweifelt, weil sie mich alleine nicht vermisst. Trotzdem streichelte sie mich dabei und wirkte so vertraut auf mich wie immer. Sie weinte und es viel ihr schwer zu gehen.

Ich schreibe jetzt immer noch mit ihr und sie versucht mich aufzubauen, dass es andere Frauen gibt. Aber ich will nur sie, was ich ihr auch schon geschrieben habe.

Trotzdem glaube ich, dass sie noch Gefühle für mich hat. Sonst würde es ihr doch nicht so wichtig sein, dass ich nicht leide. Wir haben uns in den letzten Jahren auch so geliebt, waren nur auf uns fokussiert und hatten eine wunderschöne Zeit, wie sie selbst meinte.

Ich glaube eher, dass sie ihre Gefühle nicht versteht und trotzdem noch was für mich empfindet.

Wie zeige ich ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?