Ex zurück erobern wie geht das?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Klappt leider nur in ganz seltenen Fällen, du musst verstehen, dass er sich schon lange gegen dich entschieden hat. Schon lange bevor er Schluss gemacht hat, hat er diese Entscheidung getroffen.
Aus seinen Augen, muss er einen Grund dafür gehabt haben. Ich weis wie schwer sowas ist zu akzeptieren, aber dass das nochmal gut geht, ist sehr unwahrscheinlich. 
Er ist einfach nicht der richtige Partner für dich.

Wenn er so leicht steuerbar und beeinflussbar ist, dann wirst du ihn nicht zurück erobern können. Die Frage ist auch, ob du es überhaupt versuchen solltest. Denn wenn er so leicht beeinflussbar ist und keine eigene Meinung hat, dann kann er für dich auch keine Stütze oder ein richtiger Partner sein. Außer du willst ich steuern und beeinflussen. Aber das hat dann mit einer richtigen Beziehung nichts zu tun, sondern mit einem Abhängigkeitsverhältnis.

Vielleicht ist es besser so das ihr jetzt getrennt seid. Dennoch hätte er dir zu mindestens mal eine Begründung geben müssen, warum er die Beziehung beendet hat. Von dem her solltest du dich mit ihm einmal persönlich treffen und ihn nach dem Grund fragen.

Den ex zurückzuerobern ist meistens keine gute Idee. Wenn er es beendet hat dann wird das ja wohl einen Grund gehabt haben. Und willst du wirklich mit jemandem zusammen sein der dich sitzen gelassen hat und dich eigentlich nicht liebt? Du hast bestimmt was besseres verdient.

Weißt du was der größte Fehler vieler Menschen ist? Ihr Glück von anderen abhängig zu machen. Man muss bei allem was man tut damit rechnen, dass dieser Mensch irgendwann aus deinem Leben verschwinden wird. Und was dann? Du sagst ja selbst dass nur er dich versteht, was ich aber nicht glaube.
Und wenn du ihm jetzt hinterherrennst macht es das ganze nur schlimmer. Wenn das wirklich seine Entscheidung ist, dann akzeptier es.

LG imakeyourday

Habe genug Selbstachtung und konzentriere dich jetzt auf DICH. Lenk dich ab. Tu was fuer dich. Akzeptiere dass du ihn liebst, akzeptiere dass es vorbei ist. Rede darueber mit Freundinnen, lass Traurigkeit zu. Aber setze dir auch da eigene Grenzen. 

Deine emotionale Unabhaengigkeit wird wiederkommen. Verspreche ich dir. Du musst nur stark sein. Und dazu gehoert manchmal auch, vermeintliche Schwaeche zu zeigen.

Es ist hart, das wissen wir alle, aber du schaffst das. Alles Gute

Dein Ex Freund hat sich von dir vor ca. einer Woche ohne Angabe von Gründen getrennt und dennoch müssen diverse Gründe deinen Ex Freund zu diesem Schritt bewogen haben. Wenn Du also darüber sinnierst deinen Ex Freund zurück zu bekommen, dann geht das nur über ein klärendes Gespräch wo dann die Gründe für die Trennung angesprochen werden und auch die Perspektiven für ein Remake der einstigen Beziehung ausgelotet werden müssten. Die Bereitschaft zu einem solchen Gespräch muss allerdings auch beiderseitig vorhanden sein.

nur weil er dich verstehen kann?

er hat doch keine eigene Meinung, dann kann er dich auch nicht verstehen

Du machst dich von jemanden abhängig, der auf Meinungen anderer angewiesen ist. Du kannst niemanden zurückerobern, der selbst nicht weiß was er überhaupt will. Brauchen tut man in Wirklichkeit niemanden.Stark wird man ganz alleine!

Wenn Dein Ex nicht will, kannst machen was Du willst,man kann niemanden zur Liebe zwingen.

jemannd neues suchender dich versteht

Wenn der dir überhaupt keinen Grund sagt dann ist es hoffnungslos. Mit Grund wüsstest du wenigstens was du ändern könntest das er dich wollen könnte. Aber ohne Grund ist es wie gesagt hoffungslos.

Was möchtest Du wissen?