Ex zu Silvester gratulieren?

6 Antworten

Gratuliere ihr, denn das ist Freundlichkeit. Und wenn sie nicht antwortet dann schreibst du ihr einfach nicht mehr. Das zeigt dann einiges :-)

Tu es einfach aus Freundlichkeit. Ich meine was ist schon dabei jemanden ein frohes neues Jahr zu wünschen? Aber nicht traurig sein wenn sie nicht antwortet.

ich finde du solltest es tun, vllt denkt sie ja genau dasselbe wie du aber traut sich nicht

Sie ist diejenige aber die mich verlassen hat…

0
@Bigspin

Leider gibt es kein gesetz das die menschen die jmd verlassen haben den ersten schritt oder wie ich das jetzt nennen mag machen, es ist deine Entscheidung und Meinung

Seh es mal so: wenn du es machst und keine Antwort kriegst bist du traurig und wenn du es nicht machst wirst du dich vllt immer fragen, ob sie dir eine Antwort gegeben hätte..

0

Vater leidet an Depressionen, Scheidung der Eltern (wie soll ich damit umgehen)?

Dieser Text wird wahrscheinlich ein wenig länger, da ich die ganze Situation erklären muss. Kurz zu mir ich bin weiblich, 15 Jahre alt. Also alles fing im Sommer 2015 an (damals war ich 13). Auch früher war mein Vater nie wirklich oft zu Hause, da er viel arbeitete. In diesem Sommer fing er jedoch an, mich zu ignorieren (kaum noch zu beachten). Ich versuchte mir nicht anmerken zu lassen, dass es mir sehr weh tat. Meine Eltern stritten sich auch sehr oft und ich hatte immer das Gefühl, dass ich bald nicht mehr könne und, dass mein Herz aussetzten würde (ich glaube das lag einfach an der Panik) Dann kam Weihnachten 2015.. An diesem Abend gab es wieder Streit, ebenso an Silvester. Meine Schwester (damals 15) ist wegen nichts an Silvester ausgerastet. Meinem Vater ging es da auch gar nicht gut und ich bin zu ihm hingegangen und hab ihn getröstet und ihm gesagt, wie lieb ich ihn hab... Das ganze wurde nicht erwidert, stattdessen lief er zu meiner Schwester und sagte ihr, dass er sie lieb habe usw. Dann Anfang des Jahres gab es wieder einen RIESEN Streit zwischen meinen Eltern und mein Vater kam zu meiner Schwester und mir und sagte, dass sie sich trennen und dass er schwul sei. Die Zeit verging er zog bei uns zu Hause aus und gerade als sich die Situation beruhigt hatte, zog er wieder bei uns ein. In dieser ganzen Zeit war ich diejenige gewesen, die ihn immer in Schutz genommen hatte und zu ihm gehalten hatte aber von ihm kam nichts... er hatte weiterhin nur Interesse an meiner Schwester. In dieser ganzen Zeit hatte ich auch gegen die Depressionen angekämpft, da mir alles zu viel wurde. Meine Mutter und mein Vater stritten sich oft sehr heftig.. manchmal so heftig, dass ich kurz davor war, die Polizei zu rufen. Schliesslich zog mein Vater wieder aus und wurde mit der Zeit immer dünner, da er kaum noch etwas ass, wenn er alleine ass. Meine Noten in der Schule wurden auch immer schlechter und ich kam mit der Situation einfach nicht mehr klar. Es war schon länger klar, dass mein Vater Depressionen hatte, jedoch dachten wir nicht, dass es so schlimm sei. Im Frühling 2017 kam mein Vater schlussendlich in eine psychiatrische Klinik für ungefähr 2 Monate. Eigentlich hätte er noch länger dort bleiben müssen, was er aber nicht tat. Bis heute hat er noch Suizidgedanken.. Ich selber komme mittlerweile ganz gut mit der Situation klar.. nur ich habe solche Angst meinen Vater zu verlieren.. Ich will doch nicht, dass er sich umbringt! Ich weine mich auch oft in den Schlaf, da ich meine Schwäche nicht meiner grossen Schwester und meiner Mutter zeigen möchte... Ich bin immer stark für sie gewesen und werde es auch weiterhin sein.. Aber wie gehe ich am besten mit der Situation um...?

Falls DU diesen Text bis zum Schluss durchgelesen hast.. DANKE! <3

...zur Frage

Freund nimmt sich keine Zeit für mich - Was tun?

Hallo erstmal! ☺

Mein Freund und ich hatten anfangs sehr viel Kontakt (Whatsapp u. Videoanruf)… Doch seit 1 1\2 Wochen nimmt er sich keine Zeit für mich und verbraucht sie für sinnlose dinge! Für meine Anfragen was Videoanruf etc. angeht versucht er meistens ausreden zu finden. Vermute ich zumindest! Früher ging vieles von ihm aus, wir hatten sehr oft Kontakt, doch jz kommt von seiner Seite gar nichts mehr!

Was soll ich tun? Ist das nur eine Phase? Mache ich etwas Falsch?

...zur Frage

Ist Schadenfreude etwas schlechtes?

Der Vater von meinem Ex Freund ist gestorben. Mein Ex Freund ist 17 und ich 16(er ist mir immer noch sehr wichtig) .. Ich freue mich auf KEINEN FALL dass sein Vater jetzt tot ist, überhaupt nicht. Als ich das erfahren habe, habe ich auch ziemlich geweint, einfach aus dem Grund weil ich wusste dass er auch gelitten hat bzw. deshalb immer noch leidet. Trotzdem war da halt so etwas wie "Schadenfreude" .... er ist ein ziemlich unreifer Mensch bzw. weiß halt nicht immer was er tut und gibt ein fi.k auf Gefühle, auf Menschen und all das. Und je länger ich so darüber nachdenke, desto mehr habe ich das Gefühl dass sein Papas Tod ihm gut tun wird - im Sinne von Reife ... er wird Anfangs leiden, aber er wird irgendwie auch das wahre Leben kennenlernen, und darüber bin ich froh. Schließlich vergeht fast jeder Schmerz und man "vergisst" .... ist das etwas schlechtes? Das ich so drüber nachdenke? Dass es mich sogar glücklich macht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?