Ex will mich wieder haben und Freund weiß Bescheid?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da kann man dir keinen Rat geben. Dein Ex hat dich verletzt (betrogen) und jetzt liebt du anscheinend deinen Freund.

Was gibt es denn da noch zu überlegen?.

Entweder du liebst deinen Freund, dann kann der andere einen Handstand machen und mit den Füßen wackeln oder du lebst in der Erinnerung, dann kann die Verletzung von deinem Ex für dich nicht schlimm genug gewesen sein.

Entscheide selber, wen du liebst und wenn du erwachsen genug bist, dann sollte dir die Entscheidung eigentlich leicht fallen.

Wenn ich dein Freund wäre, dann würde ich dich auch vor die Wahl stellen, entweder mich oder der Rosenkavalier, der dich schon mal betrogen hat.

Fakt ist, wenn du deinen Freund wirklich liebst, dann würdest du die Frage nicht stellen. Egal wie du dich entscheidest, spiele mit offenen Karten.

Danke für den Rat!Ehrlich! :/

Das hilft mir sehr 

0

Du hast die Beziehung mit B noch nicht ganz verarbeitet, da sind noch Gefühle. Das ist normal. Kopfmässig weisst du ja, dass das mit B nichts ist. 

Sag es so deinem Freund A. Er soll dir ein wenig Zeit geben, dass ganz abzuschliessen, damit du ganz für ihn da sein kannst. Heisst nicht dass du ihn treffen oder kommunizieren sollst. Denn das würde B nur sinnfrei ermutigen.

Du musst dich entscheiden, das kann dir niemand abnehmen.

Bedenke einfach B hat dich betrogen und das schon nach so kurzer Zeit, also nicht nach 15 Ehejahren, sondern am Anfang eurer Liebesgeschichte.

Also ich würde auf A tendieren, er geht nun auch recht suverän mit der Situation um aber er muss wissen wohin die Reise geht, ob du zu ihm stehst oder zurück zum Ex möchtest.

Und dann musst du das deinem Ex unmissverständlich klar machen, dass er keine Chance mehr hat...so lange er spürt, dass du am wanken bist, wird er nämlich nicht aufgeben und das hat A sicher nicht verdient.

Du hast Recht ..

0

Soo Süß aber hat dich Betrogen. Was machst du denn so lange rum dein armer Freund. Denk doch mal nach was du wirklich willst und was gut für dich ist. Denk nicht nur an die Schönen Erinnerungen sondern auch an das schlecht und ob es dir Wert ist. Wenn du ein Freund liebst dann sofort weg mit dem Ex gar nicht lange rum machen ihm die Meinung sagen (nicht schonend) das er es lassen soll du bist glücklich und brauchst ihn nicht mehr und dann überall blockieren (so fern er nicht auf hört dir zu schreiben) und deinem Freund beweisen das du es ernst meinst. Wenn du aber zurück zu deinem Ex willst, dann Trenn dich von deinem Freund und spiel nicht mit ihm rum.

Ich finde, dein Ex ist ein Ar***

Du bist vergeben und somit tabu für ihn. Der bildet sich ja vielleicht was ein, wie er dich anbaggert! Und dann deinen Freund absichtlich eifersüchtig zu machen!

Gerade nach seinem Fremdgehen ist sowas unangebracht.

Du hast was besseres verdient, bleib bei A! Sonst denkt dein Ex, du läufst ihm immer treudoof hinterher, egal was er sich leistet.

Solltest du zu A stehen, dann brich am besten nach einer unmissverständlichen Ansage den Kontakt ab. Der würde es sonst weiter probieren.

Letzten Endes ist es deine Entscheidung.

Persönlich würde ich eine solche Person wie B total verachten, wie der wieder angekrochen kommt und die neue Beziehung zerstören will.

Niemals wieder mit dem Ex. Du bist jetzt nur interessant, weil er Dich nicht haben kann. Verbitte Dir jeden Kontakt.

Du weißt überhaupt nicht, was du willst! Mach Schluss mit deinem Freund, denn so ein Rumgeeiere hat er nicht verdienst.  Wenn du dich dann endgültig entschieden hast, kannst du eine neue Beziehung eingehen, vorher nicht.

Was möchtest Du wissen?