Mein Ex will mich anzeigen, kann er das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

§ 185 StGB
Beleidigung

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Für eine Beleidigung sind zwei subjektive Tatbestandsmerkmale wichtig: Ob sich der Geschädigte beleidigt fühlt und ob der Täter ihn auch wirklich beleidigen wollte.

Mit Ars*hloch denk ich ist alles gesagt, damit sollte er beleidigt werden. Wenn er sich nun davon beleidigt fühlt (egal was die anderen geschrieben haben), kann er deswegen eine Anzeige erstatten.

Jedoch bin ich mir ziemlich sicher, dass die Staatsanwaltschaft das Verfahren Mangels öffentlichen Interessen einstellen wird... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könne kann er, aber die Staatsanwaltschaft winkt das sofort in die Privatklage durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeigen kann er es natürlich.
Die frage ist in wie weit es aufgenommen wird.

Du könntest den Kommentar ja auch einfach löschen in Blockieren und du hast deine Ruhe. Reg dich doch über ihn einfach nicht mehr auf.

Genieß deine Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft muss sich die Polizei denn noch mit eurem Kinderkram befassen? Glaubst du nicht auch, dass die wichtigere Dinge zu tun haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xjessiiiiex
16.02.2016, 22:13

Das is mir bewusst. Aber was soll ich da machen, wenn er vorhat mich anzuzeigen? Erst lesen, dann schreiben.

0
Kommentar von xjessiiiiex
16.02.2016, 22:17

Und als ich ihn angezeigt hatte, war es weil er meine Nummer öffentlich gemacht hatte und meinte ich würde Typen einen blasen und alles, er hat meiner Mutter geschrieben, dass er mich absticht, wenn er mich nochmal in der Stadt sieht und er hat mich aufs übelste beleidigt.

0
Kommentar von GoimgarDE
17.02.2016, 07:53

Was ein Kinder kram. Jetzt sag nicht dein ex ist schuld, dazu gehören immer 2...

0

Jeder kann jeden wegen allem anzeigen, natürlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?