Ex weigert sich aus der Wohnung auszuziehen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm ne freundin oder deine Eltern mit und geh zur Polizei und frag ob du was dagegen tun kannst. Ich kenn mich mit sowas nicht aus deshalb solltest du zu jemand gehen der sich mit so Geschichten auskennt. Und was die gewalttätigkeit angeht, da würde ich ihn anzeigen wegen Körperverletzung. Ich weiß ich kenne es von meiner Freundin, da kann man nicht so einfach rauskommen oder man traut sich nicht. Aber dagegen solltest du was tun. Ich weiß nicht, was sich Männer dabei denken, viel kann es nicht sein. Aber bevor er noch anfängt dein Kind zu schlagen solltest du was dagegen unternehmen. Meine Meinung.

Aleksandra92 03.02.2015, 20:55

danke dir für die schnelle Antwort . er würde seiner tochter nichts tun aber das schlimme ist , dass sie es immer mitbekommt . und sie ist noch soo klein :-'(

0
jessyink 03.02.2015, 21:10
@Aleksandra92

Ok das ist gut dass er ihr nichts macht aber dass sie es sieht, sie bekommt denke ich auch iwann ein trauma oder psychische Schäden davon was die sache nicht besser macht. Geh wirklich zur Polizei mit jemand dem du vertraust. Sowas geht nicht, man kann sich nicht alles erlauben.

0

Ja, du darfst ihn rausschmeißen, da er nicht zahlt und somit gegen den Mietvertrag verstößt.

Ich würde das erster dem Vermieter und bei mangelndem Erfolg deinem Anwalt anfragen. Was er tut ist sicher nicht rechtens.

Nimm die Polizei in Anspruch und lass ihn der Wohnung verweisen. Natürlich muss er brav den Schlüssel abgeben.

Dein Vermieter kann Deinem Freund keine Vorschriften machen. Du wirst Dir externe Hilfe holen müssen, ob das jetzt die Polizei ist oder eine Beratungsstelle. Du mußt jetzt schnell handeln, denn als Hauptmieterin bist Du für die Miete und die Nebenkosten haftbar.

Geh zur Polizei und besorg dir eine einstweilige Verfügung, damit darf er sich dir nicht nähern! Diese hast du in Eilfällen schon in wenigen Stunden vom Gericht! Die Polizei wird ihn dann "freundlich" hinausbitten, auch wenn er Hauptmieter wäre. Hier hat der Gewaltverursachende zu gehen! Denk an dein Kind, es sollte sowas nicht mitbekommen. http://de.wikipedia.org/wiki/Vorl%C3%A4ufiger_Rechtsschutz

Aleksandra92 03.02.2015, 20:49

Vielen Dank für die Antwort . das ist ja auch meine größte sorge , dass meine tochter so aufwachsen muss . das ist das schlimmste für mich ,denn ich wünsche mir soo sehr , dass sie eine tolle Kindheit hat .

1
Aleksandra92 03.02.2015, 21:00

ich muss auch sagen , dass ich vor einigen jahren (um einem freund zu helfen) mal mist gebaut habe und er weiß das .... er droht mir deswegen zur Polizei zu gehen . ich hab soo eine angst .... auf der einen seite vor IHM und auf der anderen Seite vor der polizei und was mich erwartet ... ich habe auch darüber nachgedacht mich selbst anzuzeigen aber nun habe ich eine kleine tochter....

0

Was möchtest Du wissen?