Ex nach 3 Wochen treffen?

3 Antworten

Das musst du für dich sehen. mein ex hatte sich nach 4 Monaten gemeldet und wollte mich wieder zurück aber wenn er hop sagt spring ich ja nicht gleich. Ich würde immer den Grund der Trennung im Hinterkopf behalten weil einen Grund muss es ja gegeben haben.

Freundschaft nach so kurzer Zeit finde ich persönlich kompliziert vor allem weil du nie weißt ob er sich dann doch mehr erhofft oder sich anderweitig Hoffnungen macht.

Du kannst das wenn du das magst ja mit der Freundschaft probieren würde ich auch, aber ich würde das auf einer kurzen ebene halten sprich das ihr nicht an den anderen gebunden seid zum Beispiel das ihr erstmal nur schreibt euch irgend wo mal seht und normal reden könnt aber keineswegs dauerhaft schreiben und tägliches treffen, wenn du das testest siehst du eigentlich ob er mehr will oder wirklich nur diese Freundschaft.

letztendlich musst du das für dich entscheiden ob du das auch kannst.

:)

 

Wenn ihr beide sprich Du und dein Ex Freund den Wunsch danach verspürt wieder miteinander in Kontakt zu treten, dann ist das nach inzwischen drei Wochen keineswegs zu früh und letztendlich seid ihr ja auch zumindest offenkundig lediglich an der Freundschaft interessiert und es wäre in dieser Hinsicht lediglich die notwendige Konsequenz von euch beiden erforderlich.
Selbst aber wenn sich doch daraus irgendwann ein Remake der einstigen
Beziehung ergeben sollte, na und was soll es, ihr seid nicht die einzigen.

Heikles Thema - hier wird es sicherlich sehr konträr diskutiert werden. Meine Meinung hierzu: das ist wie mit dem Kaffee - wenn er kalt geworden ist, dann wärmst Du ihn auch nicht wieder auf und er schmeckt dann wie frisch aufgebrüht!
"Freunde bleiben" ist ein gern genutzter Begriff für "... und wenn ich mal grad niemanden habe, dann komme ich zu Dir". Willst Du das? Mit allen Konsequenzen, womöglich???
Ich verstehe darunter, dass man sich grüßt und auch mal unterhalten kann, wenn man sich begegnet; das keine Feindschaft herrscht, sondern eben ein "freundliches Klima". Nicht mehr und nicht weniger.

Naja wir bedeuten uns halt noch viel und wir wollen uns gegenseitig nicht verlieren weil das schade wäre, weil wir auch so eine schöne Zeit hatten , und das alles wegzuschmeißen ist auch sch****, dann war alles umsonst. :D

0
@grungelife

Nein. Es war nicht "umsonst", sondern es ist erledigt und vorbei. Deshalb habt ihr euch ja auch getrennt. Es war eine größtenteils schöne Zeit, aber es muss ja wohl auch einen Grund für die Trennung gegeben haben. Und das ist es, weshalb es nicht - wie in vielen Hollywood-Filmen - eine Fortsetzung gibt. Oder hast Du eine Garantie, dass es nicht in kürzester Zeit wieder zur Trennung kommt, vielleicht gar aus dem gleichen Grund???? Das wird dann umso schmerzlicher werden.
Aber wirklich jemandem dazu oder abraten ist schwierig - keiner von uns Lesern kennt Deine Situation oder Euch beide überhaupt. Und somit kann auch keiner einschätzen, ob es denn vielleicht doch klappen könnte. Oder ob er nicht doch nur mit Deinen Gefühlen spielt ...
Lass Dich von Deinem Gespür leiten und halte die Augen auf! Weiterhin eine schöne Zeit!

0

Okay, Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?