Ex macht mein Urlaub kaputt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn fest vereinbart war, daß die Kinder während deines Urlaubs beim Ex sind, dann mußt du dir ja nichts vorwerfen. Und dann hätte er dich erst mal anrufen müssen und es mit dir abstimmen, wenn sich die Pläne nun ändern sollen. Der kann nicht einfach davon ausgehen, daß du jetzt sofort aufspringst und zur Verfügung stehst. Das wird auch das Jugendamt nicht anders werten, wenn es hinzukommen sollte. Aber sag mal, hast du denn sonst niemanden, der erst einmal die Kinder übernimmt, vielleicht jemand, den die Kinder auch mögen. Vielleicht die Nachbarn, die du kurz anrufen kannst, daß Sie die Kinder erst einmal im Empfang nehmen, wenn dein Ex mit denen vor der Tür steht. Oder du telefonierst mal mit deinen Kindern und erklärst, daß du jetzt gerade nicht da bist, weil du dachtest, sie bleiben beim Vater usw. Vielleicht kann man sich ja dann so einigen, daß sie doch bei ihm bleiben. Ich meine, wenn du denen sagst, daß es nur 4 Tage sind, ist es doch vertretbar. Nur stimm das mit deinen Kindern ab, damit die sich nicht übergangen fühlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BLUMCHEN1985
21.08.2016, 20:25

ja. das war vor eine Woche.wie kann ich ihn bestrafen.????

0

Warum sollte hier das JA bei Dir auftauchen? Bringt der Ex die Kinder vorzeitig zurück?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo bist Du denn?

Wenn Du Zuhause bist, so nimm` Deine Kinder in Empfang und lass` den Ex draussen.

Wenn sich alles beruhigt hat und Du Dich sortiert hast, schau in Deine Umgangsvereinbarung, was da steht und reagiere entsprechend mit einem Schreiben. Entweder direkt an ihn, oder an Deinen Anwalt und lasse Dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?