Ex Lebensgefährtin trotz Kündigung nicht ausgezogen was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habt ihr denn beide gemeinsam gekündigt?

So lange noch keine Wohnungsübergabe an den Vermieter erfolgt ist, gilt euer Mietvertrag noch. Das heißt du bist weiterhin in der gesamtschuldnerischen Haftung.

Der Vermieter kann sich aussuchen, bei wem er die besseren Chancen sieht an sein Geld zu kommen.

Mit eurem Innenverhältnis muss er sich nicht herum schlagen.

Stefanhw81 29.06.2017, 13:28

Beide haben gekündigt,beide sind Hauptmieter. 

Die unerschrift musste ich vor Gericht erzwingen. 

0
DerHans 29.06.2017, 13:31
@Stefanhw81

Dann hättest du aber auch vor Gericht den Auszug erzwingen müssen.

Wenn du in der Lage bist, zu zahlen, ist es dem Vermieter egal, wie du wieder an deinen Anteil kommst.

0
Stefanhw81 29.06.2017, 13:37
@DerHans

Sie sagte sie wird ausziehen , steht alles im Gerichts Protokoll .

Nein bin nicht in der Lage , eigentlich habe ich keine Wohnung habe Schulden. 

Eine Freundin hat mich aufgenommen .

Könnte mich auch obdachlos Melden.

Habe zwar Arbeit seit dieser Woche aber kann denn rückstand nicht zahlen.

Bin auch nicht bereit zu zahlen.

0
DerHans 29.06.2017, 13:40
@Stefanhw81

Wenn du das einmal laut sagst, dass du nicht bereit bist zu zahlen, wird der Vermieter seine Forderung erst einmal titulieren lassen. Dann hat er 30 Jahre Zeit zu pfänden.

0

Nein. Du stehst im Mietvertrag, du haftest gesamtschuldnerisch gegenüber dem Vermieter. Wenn das Amt irgendwas zahlen soll, muss deine Ex das beantragen. Eventuelle Ansprüche ihr gegenüber musst du dann bei ihr durchsetzen.

TreudoofeTomate 29.06.2017, 12:46

Soweit richtig, nur wird das Amt nichts zahlen. Zum Einen hat es ja bereits Leistungen in voller Höhe erbracht, insofern besteht gar kein Grund für eine Doppelzahlung. Zum anderen scheidet eine Mietschuldenübernahme aus, weil die Wohnung dadurch gar nicht mehr gesichert werden kann. Schließlich wurde sie bereits gekündigt.

0
Stefanhw81 29.06.2017, 13:29

Beide sind Hauptmieter

0

das Kommt Darauf An wer Im mietvertrahgt Steht du Schreibst Zwar viel hier Aber das wichtsigstte Fehlt.

Auf wen läuft der Mietvertrag?

Stefanhw81 29.06.2017, 13:31

Beide sind Hauptmieter 

November war ich bereits vor Gericht mit Ihr , weil Sie die Kündigung nicht unterschreiben wollte.

Vor Gericht sagte Sie das Sie ausziehen wird .

Allerdings ist Sie nicht ausgezogen. 

0
sozialtusi 29.06.2017, 13:36
@Stefanhw81

Wenn du noch im Mietvertrag stehst, bist du auch notfalls erstmal dran mit zahlen.

0
Stefanhw81 29.06.2017, 13:39
@sozialtusi

Der Mietvertrag wurde auf 3 Monate verlängert weil sie nicht ausgezogen ist.

Und ich wusste davon nichts

0
sozialtusi 29.06.2017, 13:41
@Stefanhw81

Das hilft Dir ja jetzt auch nix, wenn dein Name drinsteht. Kannst Du dir dann ja von Deiner Ex einklagen.

0

Was möchtest Du wissen?