Ex hat neue freundin was nun?

10 Antworten

Jetzt ist es Zeit das du um ihn kämpfst.
Egal wie schwer es wird und wenn er eine andere hat, wenn er dich wirklich liebt kommt er zu dir zurück, vielleicht braucht er nur die Bestätigung das du ihn genauso liebst und das auch du um ihn kämpfst. Vielleicht will er genau das,
Oder eben er liebt wirklich seine ‚andere‘ dann wird es, so weh es auch tuen mag, Zeit ihn gehen zu lassen.
Manchmal ist es einfach besser eine Person loszulassen aber hey, kommt er zu dir zurück liebt er dich, wenn nicht war er wohl einfach noch nicht der richtige!
Du findest schon den richtigen Weg, viel Glück

Ganz fix mit offenen Karten spielen. Lad ihn zum Kaffee ein und sag ihm, wie deine Gefühle aussehen, das du ihn zurückwillst! Und das du festgestellt hast, daß er der Richtige für dich ist. Daß du dir wünschen würdest, diejenige zu sein, mit der er zusammenzieht ;-) .... mehr als nein sagen kann er zu all dem nicht..Versuch macht klug!! VIEL GLÜCK!!

Vielleicht hat seine neue Freundin etwas, wonach er schon lange gesucht hat, auch bei dir und was du ihm aber, als ihr zusammenwart, nicht geben konntest. Eine Traumfrau ist natürlich etwas ganz Besonderes. Aber manchmal gibt es auch Frauen, die sind einfach nur ehrlich und beständig und vielleicht braucht er das, um eine vertrauensvolle, stabile Beziehung aufzubauen. Schau dir ihn und seine Neue genau an und wenn du der Meinung bist, dass sie einfach glücklich sind, dann warst du vielleicht doch nicht die Traumfrau für ihn und er hat sich in dir als Mensch getäuscht, als er das sagte.

Getrennt für anderen - und vermisse nun meinen Exfreund - was tun?

Grüß euch,

ich habe ein riesiges Problem. Ich habe mich vor gut 6 Monaten von meinem Exfreund getrennt. Wir haben uns aus dem nichts kennen gelernt, es hat super gepasst und es war wunderschön. Einziger Haken - Wir hatten eine Fernbeziehung, aber ich studierte in seinem Bundesland.

Ich war davor in einer Beziehung, aber das war nur mehr Gewohnheit. Als ich Ihn sah, war ich wie angezogen. Es war so schön. Er lies mich lange zappeln, aber es war so schön und als wir zusammen kamen war ich der glücklichste Mensch der Welt.

Wir hatten jedoch unterschiedlichen Hobbies und waren sehr eingeteilt, aber jeder hatte seinen Freiraum und das machte die Beziehung eigentlich nur noch schöner.

Nach gut 6 Monaten wollte ich aber irgendwie mehr...zusammen ziehen usw...was aber noch nicht möglich war aufgrund des Studiums. Ich merke erst jetzt, wie sehr ich ihn unter Druck gesetzt hatte und er zog sich immer mehr zurück. Ich interpretierte das falsch...ein ehemaliger EX EX tauchte dann wieder auf und ich traf mich öfters mit ihm. Er gab mir die vollste Aufmerksamkeit, verwöhnte mich und so kam es wie es kommen musste...ich verliebte mich.

Mein EX bekam das mit, sagte, dass er sehr enttäuscht von mir ist, aber er mich zu nichts zwingen kann. Danach kein Kontakt mehr.

Ich war wie ausgewechselt und merke das alles erst jetzt. Ich habe die Gefühle zu meinem Ex einfach verdrängt. Jetzt, wo ich mit meinem EX EX zusammen wohne und alles so ist, wie ich es mir immer gewünscht hatte, vermisse ich meinen Exfreund.

Ich habe Gründe für die Trennung erfunden...er konnte ja gar nichts dafür. Ich habe ihm zweimal geschrieben, seit wir getrennt sind, aber er schrieb nicht zurück. Auch bei Facebook hat er mich aus der Freundesliste entfernt.

Ich führe eine scheinbar glückliche Beziehung, in der alles so ist, wie ich es mir vorgestellt hatte...Aber ich liebe meinen Exfreund. Das materielle ist alles nichts mehr wert, wenn die Liebe fehlt.

Was soll ich tun? Kennt ihr solche Situationen - Dass ihr euch voreilig in eine Beziehung gestürzt habt und dann doch den Exfreund vemisst?

Wir haben nie gestritten - waren ein super Paar - Ich war so glücklich. Und nur aus rationalen Gründen (Entfernung, nicht immer sehen können) habe ich mich getrennt.

Danke für euren Rat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?