Ex hat nach Trennung vor einem Monat schon wieder eine Neue?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

  • Ihr seid getrennt. Du solltest den Kontakt abbrechen und keinerlei Infos über ihn mehr beziehen, nur dann können die Wunden heilen. Beende den Kontakt auf jeder nur denkbaren Ebene.
  • Ob er dich wirklich geliebt hat? Womöglich früher sogar sehr und wirklich aufrichtig. Kann sein, wissen wir nicht. Aber wahrscheinlich hatte er sich eben schon vor der Trennung entliebt -- das kommt sehr oft vor und dann ist die Trennung doch auch die richtige Konsequenz. Viele Paare trennen sich, weil mindestens einer den anderen nicht mehr liebt. Und das obwohl beide mal wirklich ineinander verliebt waren oder sich sogar gegenseitig geliebt haben.
  • Dass er sich so schnell auf eine neue Beziehung welcher Art auch immer einlässt, spricht dafür, dass dich zumindest nicht mehr liebt. Manche Menschen neigen aber auch dazu, wie du richtig gefragt hast, nach einer Trennung zur Ablenkung eine Art Übergangsbeziehung einzugehen.
  • Er ist frei und kann tun, was er will. Kontrolliere ihn nicht mehr. Hak ihn ab. Aufgewärmte Beziehungen haben keinen Wert. Trauer nicht hinterher, sonder schaue in die Zukunft und versuche, die Trennung zu verarbeiten.

Ich liebe ihn leider immernoch.

Wenn du ihn wirklich lieben würdest, würdest du ihm sein Glück gönnen.

Du kannst ihn nicht loslassen, aber das ist keine Liebe. Kümmer dich um dein eigenes Glück, dann musst du nicht über seine vergangenen und gegenwärtigen Gefühle spekulieren.

Ihr habt euch getrennt, also gab es Gründe für die Trennung. Es gibt keine Zukunft in der Vergangenheit.

Sehr weise. Schön zu wissen, dass es Menschen gibt, die die LIEBE verstehen und leben. DANKE!

3

Meine Güte, was für eine Heiligen-Antwort. Wer wirklich liebt, darf nicht trauern oder eifersüchtig sein?! Wo hast du das her?

Natürlich darf man trauern und eifersüchtig sein, wenn ein geliebter Mensch sich von einem getrennt hat und die eigenen Gefühle noch nicht erloschen sind.

1
@Kajjo

Natürlich darf man trauern und eifersüchtig sein, ich verbiete niemandem etwas. Aber es ist ehrlicher, es dann nicht Liebe zu nennen. Sonst kann man bald auch Hass Liebe nennen, und das wäre fatal.

4

Kein Mensch kann ihm in den Kopf schauen - vielleicht hat er dich nie geliebt, vielleicht hat er sich nach der Trennung sehr schnell entliebt, vielleicht empfindet er immer noch etwas für dich und will sich deswegen ablenken, vielleicht ist er ein gefühlloser Soziopat, vielleicht hatte er zum Ende der Beziehung keine Gefühle mehr für dich, vielleicht hat seine Neue ihn total umgehauen und ist nun die Liebe seines Lebens,...


Darüber zu spekulieren wird dir auch nicht helfen, es bringt dir nichts. Um über die Trennung hinweg zu kommen, solltest du dich lieber mit anderen Dingen beschäftigen, als mit wem dein Ex wieso im Bett landet.

Ja, das schmerzt, eben aus den von dir aufgezählten Gründen.
Ich glaube eher, dass es Ablenkung, aber auch Lust ist. Ne Mischung. Will vielleicht auch nicht allein sein.

Ist heute so, dass man sich recht schnell trennt. Viele leiden darunter, ob sie es nun zeigen oder nicht.

Idealerweise solltest du aus allem lernen. Was können wir hier dann wohl nicht sagen, weil uns ja die Hintergrundinfos dazu fehlen, aber du wirst es sicherlich rausfinden. Aber dann war wenigstens nichts umsonst, eben weil du daraus etwas gelernt hast. Mit diesem Lernen könntest du zumindest künftig Einiges zum Besseren hin wenden.

Was fehlt dir von ihm?
Gibt es andere Möglichkeiten dafür?
Oder solltest du diesen Mangel akzeptieren und mal ohne auskommen?
Kannst du dir davon selbst etwas geben?

Lieben kannst du ihn ja eigentlich. Aber da stecken wohl Erwartungen dahinter - oder? Dass er dich zurück lieben soll.....?

Oder bist bissl neidisch? Weil du nicht so locker sein kannst? Wenn ja, wie könntest du es dann werden? Loslassen üben?

Das können wir wohl am wenigsten beantworten, wir können ja nicht wissen, was in ihm vorgeht... aber ich hab das schon von männlichen Freunden oft mitbekommen, dass die sich ein Mädchen nur zu Ablenkung geholt haben nach einer Trennung. Die haben ihre Ex sehr wohl geliebt und wollten durch die Neue einfach auf andere Gedanken kommen.

Es kann natürlich beides der Fall sein, aber am besten du brichst einfach den Kontakt komplett zu ihm ab, falls du das noch nicht hast, und gehst ihm aus dem Weg, so gut du kannst. Das ist zwar leichter gesagt als getan, aber mach die darüber nicht allzu viele Gedanken, denn ändern kannst du es so oder so nicht. :) Und bitte komm nicht auf die Idee, dich da irgendwie einzumischen!

Ja, vielleicht ist es so, vielleicht ist es auch anders. Warum mußt Du das unbedingt wissen? Was ändert das an Deiner Situation? Und was hat diese Beziehung mit Dir zu tun?

Finde Dich damit ab, daß Du die Zeit nicht zurückdrehen hast und kümmere Dich um die Gegenwart und um die Zukunft. Schließe mit der alten Beziehung ab, und such Dir eine Neue.

Da er dein "Ex" ist ,sollte er dir egal sein . Es ist jetzt allein seine Sache ,was er tut & mit wem. Ob er dich wirklich geliebt hat ,ist im Endeffekt auch egal . Es ändert nichts daran ,dass ihr jetzt getrennt seid.Klar ,es zerbricht dir vielleicht den Kopf ,aber du musst einfach weiter laufen & dich nicht von deinen Weg abbringen lassen.Es könnte sein ,dass sie nur "Ablenkung" ist ,aber auch das ist nur eine Vermutung. Wie es am Ende ist ,kann nur er dir sagen. Ich wünsche dir noch alles gute ,lg Rina

Alles ist möglich. Und nach welcher Zeit man wieder im Sattel sitzt ist von Person zu Person unterschiedlich.

Nur er weiss die Antwort 

Frag ihn wenn es Dich so wurmt

Kann sein, dass er dich ablenken will. 

Ihr habt euch getrennt. Da sollte dir der Grund doch ganz gleich sein. Er ist frei und kann machen was er will.

Was möchtest Du wissen?