Ex hat nach kurzer Beziehung Schluss gemacht, jetzt folgt ein Treffen kann ich noch etwas retten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur ein ungebundener Mann kann sich binden. Nur ein freier Mann kann die Entscheidung treffen, diese Freiheit auf zu geben. 

Wenn ich deine Frage lesen, spüre ich selber schon die Dichte der Eregnisse: seit einer Woche seit ihr getrennt. Aber in dieser kurze Woche hast du ihn schon einmal angerufen um zu "reden". In dem Gespräch hast du gesagt, " er könne Schluss machen, so er das wolle". Und nun tut der Mann das, was er von dir angeboten bekommen hat, und du bist entsetzt.

Das ganze deutet auf wenig Menschenkenntnis hin. Männer sind viel gradliniger als Frauen. Wenn ein Mann sagt, dass er ein Bier trinken geht, dann tut er das in der Regel auch. Wenn eine Frau sagt, dass sie einen Kaffee trinken geht, macht sich noch einen Umweg über die Freundin, den Schuhladen, den Zeitungsstand, den Stadtpark, und trinkt den Kaffee dann doch zu Hause. 

Dieser Mann will die Beziehung beenden. Das steht ihm zu, denn er hat ja dir gegenüber keine Verpflichtungen. Lasse ihn gehen. Sei nett zu ihm. Am besten bringst du ihm ein schönes Abschiedsgeschenk mit, damit er ein Andenken hat. Das kann eine Kleinigkeit sein, einen Schlüsselanhänger, ein Werkzeug, ein schönes Küchenutensil (da er ja jetzt wieder alleine kochen muss :-) ), und "Tschüß". Sollte er eines Tages die Trennung ungeschehen machen wollen, wird er wiederkommen, und alles ist wie gehabt.

Machst du ihn aber eine lange unangenehme Abschiedsszene, wird er sich drei Kreuze machen, dass er dich los ist, hat dich in sehr unangenehme Erinnerung und wird für den Rest seines Lebens einen Riesenbogen um dich machen. 

Du kannst keine Menschen an dich binden, die das nicht aus freien Stücken tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überzeugen kannst du nur dadurch, dass du so bist wie du bist.

Alles andere wäre im Endeffekt nur Theater und eine geschönte Version deiner selbst. Und er soll doch dich mögen so wie du bist.

Liebe kommt von allein und Liebe geht von allein. Und das kann man nicht dadurch beeinflussen, dass man sich auf eine bestimmte Art und Weise gibt und auch nicht durch überreden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihm offen sagen, was du fühlst aber ihn nicht überzeugen oder anbetteln, es nochmal zu versuchen. Das müsste schon von ihm kommen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst ihm das er Schluss machen kann und bist überrascht wenn ers tut ?  Und wenn du denkst nicht zu verstehen warum er denkt das du ihn einengst frag ihn doch vernünftig und gib ihm zu verstehen das du dran arbeiten wirst.  

Mach keine vorwürfe im Gespräch und zeig ihm das er es wert. 

Liebe ist bedingunslos. Keine bedingungen nur wünsche 😊😊 

Viel erfolg. Wird schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?