ex hat mir gedroht und mein handy weggenommen was tun ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Trennen wir mal das Handy von der Bedrohung. Die Bedrohung der Familie (gehe davon aus, da fehlt ein "m") ist eine Straftat und man geht üblicherweise zur Polizei.

Ein Geschenk ist üblicherweise nicht an eine Bedingung geknüpft (so lange wir uns lieben und zusammen sind), es geht in Besitz und Eigentum auf den Beschenkten über. Wenn sich das Handy jetzt bei ihm befindet, dann hat er es im Besitz aber noch lange nicht im Eigentum, Eigentümer bleibst du als Beschenkte. So weit so Recht - die Frage nach dem Nachweis ist eine andere und da wäre es natürlich gut, wenn es jemand bezeugen kann oder andere Beweismittel vorhanden sind. Zivilrechtlich kann man das Handy zurückfordern, strafrechtlich könnte man an eine Unterschlagung denken.

Fraglich ist aber schon, ob man den Streit wegen einem Handy weiterführen soll. Auch wenn es das neue iPhone-Android-Blackberry mit Windows 11 ist.

Was möchtest Du wissen?