Ex Freundin zurück gewinnen, wie mach ich es?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun, sie hat ihren Standpunkt ja mehr als deutlich gemacht. Sie will
keine Beziehung und sie weiß nicht, ob sie dich noch liebt. Letzteres
wird der Hauptgrund sein. Wenn ihre Liebe nicht stark genug ist, will
sie logischerweise auch keine Beziehung.

Da hilft auch kein betteln und kein flehen - davon werden ihre Gefühle auch nicht stärker. Im Gegenteil: Du bedrängst sie und gehst ihr auf die Nerven. Dadurch entfernt sie sich mit der Zeit immer mehr von dir.

Das einzige, das du tun kannst, ist Kontaktabbruch. Zieh dich zurück. Und mach ihr klar, dass du für eine Freundschaft nicht bereit bist.

Wenn du kämpfen willst, dann kämpfe gegen den Drang, bei ihr zu betteln. Halte für ein paar Wochen die Füße still und kümmere dich um dich selbst und dein Wohlergehen. Wenn du wegen ihr auch schon psychische Probleme hast, ist das sicher keine gute Basis für eine Beziehung. Arbeite an dir und deiner psychischen Gesundheit. Wenn eure Beziehung Bestand haben soll, darfst du dich von ihr nicht runterziehen lassen.

Alles liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte lieber erst mal und lass sie auch für ein paar Wochen Zeit über eine Beziehung nachzudenken und wenn sie dann Nein sagt dann lass es liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwierig zu sagen, ob du da überhaupt eine Chance hast. Wenn, muss das von euch beiden gewollt sein und je nachdem, was der Grund für eure Trennung war, ist es vlt. auch besser, es bleiben zu lassen. Meist gibt es ja Gründe... wenn ihr euch allerdings beide liebt und nur leider beide einen psychischen Knacks habt, den ihr besser angehen solltet, dann nutzt die Zeit der Trennung zur persönlichen Weiterentwicklung. Und wenn es dann doch nichts mehr mit euch wird, dann hat es nicht sein sollen...

Man kann sowieso nichts erzwingen, wenn sie echt nicht mehr will, dann wird sie sich vielleicht von dir belästigt oder bedrängt fühlen, wenn du so viel um sie rumschwärmst, sie kommt gar nicht in die Verlegenheit dich zu vermissen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gertiu2
18.03.2016, 00:35

das mit dem psychischen Knacks... sie besucht den psychiater und ich hab ihr durch die zeit geholfen aber es ist nich besser geworden hat jetz jedoch damit geendet das ich auch zum psychiater muss da ich mir ihretwegen schmerzen zugefügt hab...

0

jemanden etwas zwingen dass er nicht will, ist auch nicht die feine art. wenn das mädchen schon sogut wie kein interesse an eine beziehung mit dir zeigt, dann wäre es auch für dich gut es sein zu lassen. kämpfen kannst du aber für ein mädchen das dich will, das deine nähe schätz und wirklich von anfang an gefühle für dich zeigt. verschwende doch nicht deine kraft an jemanden der dich nicht will und spare sie dir für jemanden der es wirklich wert ist zu kämpfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClowdyStorm
18.03.2016, 00:46

habe etwas vergessen:

ich weiß du bist noch sehr jung und hast eine andere ansicht was beziehungen angehen, aber diese einstellung "ich werde nicht aufhören um sie zu kämpfen" ist schön und gut aber es wird dich nicht wirklich weiter bringen, zumindest bei ihr nicht, es wird dich vielleicht eher enttäuschen.

gefühle sollten von beiden kommen ansonsten hat es absolut keinen wert.

0

Hör nicht auf falls sie dir was bedeutet.!! Aber lass sie bisl in ruhe. Nicht jeden Tag jede Stunde schreiben. Das kann dazu führen das sie sich noch eingeengter fühlt.! Vil hat sie einfach ihre Tage.! Ich denke viele Menschen haben diese Phase windige einfach auf nichts und niemanden. Lust haben und sich für nichts bereit fühlen. Bleib am Ball aber Nerv sie nicht erdrück sie nicht.  Mein Rat. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gertiu2
18.03.2016, 04:04

werde ihr wohl erstmal eine Woche geben und mich dann melden falls sie es nicht tut danke :)

0

Was möchtest Du wissen?