Ex freundin weigert sich auszuziehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also irgendwo wird doch eingetragen wer der Hauseigentümer ist. Er soll sich das ausdrucken und die Polizei rufen. Dann kann er denen das zeigen.

Dass sie da gemeldet ist tut nichts zur Sache.

Die werden sie dann bitten zu gehen. Sie wird sagen sie hat noch alle Sachen da. Dann könntet ihr euch einigen, dass sie erst Sachen packt und danach nochmal die Polizei rufen falls sie nicht gehen will. Im Notfall muss sie dann ohne Sachen gehen, aber das ist dann ihr Problem.

Vorher sollten die beiden aber vernünftig reden und er ihr erklären, dass er zB morgen die Polizei ruft, wenn sie nicht weg ist und dass sie rechtlich auch gehen muss weil NUR ER der Wohnungseigentümer ist.
Er kann ihr auch erklären, dass die Beziehung nur noch verschlimmert wird wenn sie nicht geht und das wenn sie schlau wäre , sie jetzt gehen sollte um dann nach paar Tagen nochmal zu reden.
Wenn sie drin bleibt, gehen die letzten 5% Gefühle auch noch flöten..(muss ja nicht stimmen dass man reden will, aber dann ist sie wenigstens erstmal raus)
Und dann direkt als erstes Schlösser austauschen, weil freiwillig wird sie den Schlüssel wohl kaum rausrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Technomausal91
17.08.2016, 14:20

Das wäre der perfekte plan. Aber wir haben im internet was gelesen das des nicht so einfach ist weil es um das wohl der kinder geht und man sie nicht so einfach aus ihrer gewohnten Umgebung reißen kann. Ob das wirklich stimmt weiß ich aber nicht.

0

also wenn er ganz alleine im  mietvertrag steht dann kann er sie eigentlich einfach wegschicken. wenn sie sich aber wehrt sollte er die polizei rufen und ihnen den mietvertrag unter die nase reiben und ihnen sagen sie zu bitten die wohnung/haus zu verlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Technomausal91
17.08.2016, 14:05

Das ist ja das Problem. Es gibt keinen Mietvertrag weil er der Eigentümer ist...

0

Er kann ihre Sachen auf die Straße stellen und das Schloss austauschen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Technomausal91
17.08.2016, 14:03

Hab ich auch schon vorgeschlagen aber sie ist ja ständig daheim.

0

Wenn ihm das Haus gehört, soll er vorrübergehend ausziehen und vorher Wasser, Strom sowie Telefon und Internet sperren lassen - dann dürfte sich das Problem von selber lösen.

Oder er läßt er besorgt sich einen Gerichtsbeschluß und läßt die Frau einfach vor die Tür setzen. (Was allerdings umständlich werden könnte.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie da auch gemeldet ist wird es schwer werden sie loszuwerden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach rauswerfen geht wegen den kinder nicht aber er kann sie mit einem Anwalt und eine Frist zum Auszug auffordern und im schlimmsten Fall geht es erstmal zum Gericht und Mus sie ausziehen besonders wen bekamt ist das sie zb bei den Eltern wohnen kann..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?