Ex Freundin Schreibt immer noch - weis nicht mehr was ich denken soll - Bitte helft mir

3 Antworten

Es tut mir Leid dir das sagen zu müssen, aber du solltest sie am besten als ein Kapitel deines Lebens archivieren und dein Leben genießen, ohne sich von ihr runterziehen zu lassen. Die Gefühle, die du für sie empfindest sind nur scheinbar, weil ihr schon so lange zusammen wart und euch an einander gewöhnt habt. Selbst Paare, die sich nur gestritten haben und sogar körperliche Gewalt im Spiel war, empfinden dieses Gefühl nach einer Trennung.. Doch selbst wenn ihr wieder zusammen kommen würdet, wäre es nur noch eine Qual für dich, da ein derartiger Vertrauensbruch nie wieder geglättet werden kann. Sie hat dich einmal verlassen und würde es auch immer wieder tun... Sie spielt nur mit deinen Gefühlen und mit so jemandem willst du dein Leben sicherlich nicht verbringen.

ja also wenn sie nichts mehr von dir wollen würde würde sie dir doch nicht mehr so oft schreiben oder?? sonst wär des echt ne ziemlich miese aktion von ihr also frag sie doch mal ob ihr euch mal wieder treffen wollt?

ja das denke ich mir auch aber ich habe angst das es mir danach nur noch schlechter geht

0

aber warum ist Sie dann noch mit dem anderen zusammen? und nicht mit mir

0
@Tobi1203

Vielleicht ist sie unsicher und überlegt ob es nicht doch ein Fehler war dich zu verlassen und will es herausfinden. Oder sie will dich vielleicht doch zurück?

0

Block sie wenn du nicht mit ihr schreiben wilst

Weihnachtsgeschenk Freundin 16

was könnte ich meiner freundin zu weihnachten schenken

...zur Frage

Freundin hat Schluss gemacht, weil sie mich nicht mehr liebt, aber möchte weiterhin Freundschaft

Hallo Community,

Ich habe ein Problem, wo ich einfach nicht weiter weiß. Meine Freundin hat gestern mit mir Schluss gemacht, weil sie mich nicht mehr liebt. Das kam ganz plötzlich und hat sich für mich nicht sichtbar gemacht, bis vor 3 Tagen. Da ich etwas schüchtern bin und noch sehr unerfahren für mein Alter (19) bin, war ich im Chat immer sehr selbstbewusst und sicher, aber wenn wir uns getroffen haben, war ich immer total unsicher. Es ist meine erste Freundin gewesen und ich wusste nicht, wie ich mich bei unseren Treffen verhalten sollte. Sie meinte, sie würde mich beim Chatten lieben, aber wenn wir uns treffen, wüsste sie nicht, wer ich bin. Sie fühlte sich nicht geliebt, was ich auch zugegebener Maße zu verantworten habe, aber ich wollte ihr bewusst machen, dass ich es ihr zeigen kann, wie sehr ich das tue. Ich hab ihr gesagt, dass ich das ändern möchte, doch sie möchte mir keine Chance mehr geben. Sie glaubt nicht daran, dass ich mich ändere und auch nicht mehr, dass wir zusammengehören, aufgrund dessen, weil ich so bei unseren Treffen gehandelt habe.

Ich muss dazu vielleicht noch sagen, dass wir so ne Art Fernbeziehung (über 25km) geführt haben und uns meist nur 1 mal alle 2 Wochen getroffen haben.

Nun sind wir, nach einer etwas über 1 monatigen Beziehung (Ich weis, klingt nach Kindergartenbeziehung, war es aber nicht^^) wieder getrennt. Ich liebe sie immer noch und das wird sich auch die nächste Zeit nicht ändern, ich bin da sehr anhänglich und kann sowas nicht einfach abschreiben. Nun möchte sie aber mit mir weiterhin befreundet sein und ich weis erstens nicht, was ich davon halten soll und zweitens empfinde ich noch etwas für sie, dadurch weis ich nicht wie ich mit ihr umgehen soll.

Wie genau soll ich mit ihr jetzt umgehen? Ist eine Freundschaft möglich, obwohl einer von beiden den anderen immer noch liebt? Was soll ich mir dabei denken, wenn sie mit mir sozusagen im schlechten Schluss macht und mich aber trotzdem als Freund weiterhin behalten möchte?

...zur Frage

Ex Freundin zurück! Kontaktsperre - blockieren oder einfach ignorieren?

Meine Freundin hat sich aus heiteren Himmel vor ca. 4 Monaten von mir getrennt. Wir hatten davor eine sehr schöne Zeit gehabt. Wir kannten uns schon aus unserer Jugend und damals war es schon immer komisch zwischen uns, als wenn wir füreinander bestimmt waren. Nach 10 Jahren haben wir uns wieder getroffen und es hat sofort gefunkt. Sie hat in der Zwischenzeit eine kleine Tochter bekommen, was für mich kein Problem war. Wir waren 3 Jahre zusammen und dann ging das Desaster los. 

Von heut auf morgen hatte Sie sich von mir getrennt, ohne mit mir zu reden und schob einfach ein banalen Grund vor. Ich versuchte um Sie zu kämpfen und habe den Fehler gemacht das ich weiter für Sie immer da war. Sie hat mir nie sagen können was wirklich passiert ist, sondern war immer nur wütend auf mich wenn ich mit Ihr reden wollte und blockierte auch alles ab. Nach eine Zeit kam Sie wieder zurück und wir verbrachten wieder mehr Zeit miteinander, aber irgendwas hatte einen Knax. Sie blockierte weiter und war irgendwie Gefühlskalt. Sie hatte mir auch gestanden das Sie in der Zeit wo Sie etwas Abstand hatte etwas mit einen anderen hatte, es aber nichts zu bedeuten hatte. Zwischen uns das ging noch einige Zeit so weiter, aber leider habe ich immer mehr gegeben und von Ihr kam nicht mehr viel zurück. 

Ich verstehe nicht wie sich ein Mensch so drastisch ändern kann. Jetzt bin ich Ihr schon ein halbes Jahr hinterher gelaufen und war immer für Sie erreichbar wenn Sie es wollte. Nach 5 Wochen Kontaktsperre meldete Sie sich wieder und wir hatten eigentlich wieder netten Kontakt und haben uns auch zweimal getroffen wobei ich bei Ihr im Bett geschlafen habe und wir haben auch miteinander gekuschelt. Leider geht Sie mir weiter irgendwie aus dem Weg und hält mich auf Abstand. Ich dachte das wir es langsam wieder wagen könnten, aber den Zahn hat Sie mir gezogen als ich ihr schrieb das ich das Gefühl habe das Sie mir aus dem Weg geht. Das hatte Sie mir bestätigt und das Sie auch nichts mit mir zusammen mit ihrer Tochter unternehmen möchte...

Sie ist mir bis heute noch eine Antwort schuldig was damals zwischen uns passiert ist und warum Sie sich auf einmal so distanziert hatt, das habe ich Ihr geschrieben und Sie dann überall blockiert. Ich denke nun wenn Ihr irgendwas an uns liegt dann wird Sie schon einen Weg finden. Meint Ihr das es die richtige Entscheidung war? Ich mein ich hätte Sie ja nicht gleich blockieren müssen, aber so bin ich halt für Sie unsichtbar. Sie leider für mich auch und mir fällt es verdammt schwer. Was meint Ihr was die richtige Strategie wäre Sie zurückzubekommen. Man sagt ja wenn man etwas sehr liebt soll man es loslassen!

...zur Frage

Ex schreibt "Frohe Weihnachten"/ wie soll ich reagieren?

Mein Ex Freund hat vor einer Woche Schluss gemacht, weil er mich angeblich nicht mehr liebt. Jetzt hat er mir über Whatsapp frohe Weihnachten gewünscht. Wie soll ich darauf reagieren? Ich komme mir komisch vor, wenn ich nicht antworte, aber andererseits soll er nicht denken, dass ich die Trennung so leicht hinnehme. Soll ich die Kontaktsperre halten und die Nachricht einfach ignorieren?

...zur Frage

mein "Schwarm" findet meine Freundin hübscher..

ich habe mich in einen guten Kumpel verliebt und ich weiß das er sich auch in mich verliebt hat... vor eine Woche haben wir was zusammen gemacht ich habe meine Freundin mit genommen und bin zu ihm gegangen.. er hat mit ner anderen Freundin über sie geredet.. Er findet sie viel hübscher aber er liebt mich.. ich fühle mich wirklich verarscht.. was soll ich tun? er hat immer auf ihre Brust und auf ihren Po geschaut.. und ich bin seeeehr schnell eifersüchtig.... was soll ich jetzt tun... kann er sich in meiner Freundin verlieben.. mache mir so hoffnungen :( bin echt kaputt und kann an nichts anderes mehr denken.. :( ist es schlimm das er meine Freundin hübscher findet? soll ich noch mit ihm zusammen gehen, oder nicht.. wegen diesem Vorfall?

...zur Frage

Will meine Ex-Freundin mich zurück obwohl sie Schluss gemacht hat?

Zu meiner Geschichte. Meine Freundin hat Ende Oktober mit mir Schluss gemacht nach einer 8 Monatigen Beziehung (es war meine erste und ihre zweite, bin m 20 sie w 21).

Sie hat Schluss gemacht, weil sie meinen Gefühlen nicht mehr gerecht werden konnte und ich zu anhänglich war. Über Whatsapp haben wir dann über 2 Tage verteilt nach der trennung nochmal mit einander geschrieben und dann haben wir den kontakt für 5 Tage unterbrochen und ich hab ihr nochmal erklärt warum ich so anhänglich war und sie nochmal gefragt warum sie keine Gefühle für mich hat. Dann sagte sie zu mir, wenn sie es könnte würde sie die Gefühle wiederherzaubern, wenn sie es könnte und das sie mich vermisst und ich eine wichtige person in ihrem Leben bin. Dann habe ich den Kontakt wieder für 1 Woche unterbrochen und habe ihr einfach mal geschrieben wie gut es mir derzeit geht und was für Ziele ich jetzt in meiner Gegenwart in meinen Leben habe (Beruf, Sport, Freunde etc.), habe gesagt das ich viele neue Leute kennenlerne und ich mich auf die nächsten Wochenenden freue. Darauf hat sie mir natürlich mit einem reisen langen Text direkt geantwortet, und war natürlich neugierig was ich so mache und das sie hofft das wir mal gute Freunde werden könnten. Darauf habe ich nicht mehr geantwortet und habe so gesagt eine Kontaktsperre eingeleitet die 10 Tage hielt bis sie mich gestern wieder angeschrieben hat. Einerseits hat es mich gefreut aber anderer seits mache mir jetzt wieder zu viele Hoffnungen. Sie hat gefragt was ich so mache wie es mir geht usw. hab ihr kurz und knapp geantwortet und SIE wurde immer neugieriger was ich am Wochenende so gemacht habe und hat von alleine von ihrem WE erzählt. Jetzt hat sie mit der letzten Nachricht ein Treffen angedeutet, weiß aber nicht wie ich reagieren soll. Habe Angst, das sie mich nochmal verletzt bzw. ob eine neue Beziehung überhaupt Sinn macht. Ich denke aber das sie mich mehr vermisst als ich sie, weil sie meinte auch zu mir in einer Nachricht das sie es vllt bald bereuen wird das sie es beendet hat. Außerdem merkt man ihr an wie verzweifelt sie ist und sie Angst hat das ich aus ihrem Leben verschwinde. Weil ich merke das ich so langsam darüber hinweg komme. Was sagt ihr dazu? Würde mich über eure Kommentare freuen!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?