Ex Freundin in Gefahr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

WEnn Sie Dir noch etwas bedeutet, lieber Firroww666,  (und das sollte sie) - erkundige Dich in ihrem Umfeld, versuche Kontakt mit ihr aufzunehmen.

Sammle konkrete Anhaltspunkte für Freiheitsberaubung und bringe Deine Erfahrungen über die Misshandlungen zu Papier.

Und dann melde das der Polizei und hake da mehrfach nach, falls die zu "überlastet" sind. - Erkundige Dich zur Not täglich, was sie schon unternommen haben....


Alternative: Du kannst auch machen, was SaidJ Dir vorschlägt - d.h.: Gar nix und hoffen, dass ihr Vater sie nicht umbringt, sondern einfach nur weiter verprügelt (in bester Absicht!)
Wenn sie dann je doch tot sein sollte, kannst Du wenigstens guten Gewissens sagen, dass ihr Vater sie ja umgebracht hat, weil er nur das Beste für sie wollte und sie jetzt - inshallah - im Paradies ist, weil ihr Vater sie durch die rechtzeitige Ermordung von "Zina" abgehalten hat:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von firoww666
21.06.2016, 10:53

Ich denke die Schule anzurufen und zu fragen ob sie anwesend ist reicht, um zu wissen das es ihr gut geht.

1

Hallo
Nun wenn du selbst sagst das sie die Religion nicht praktizieren wird es eher an der Tradition liegen .
Ich kann dich beruhigen auch wenn solche Väter sehr streng sind würde der großteil von ihnen ihrem Kind bestimmt nichts böses antun .
Sie sind sagen wir mal sehr vorsichtig und sehr streng aber das bedeutet nicht das er sein Kind misshandeln würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von firoww666
20.06.2016, 23:08

Er macht sich öfters sorgen, das ist mir völlig klar. Aber geschlagen hat er sie in der Vergangenheit öfters. Z.B hat sie sich mal im Zimmer eingeschlossen, weil er sie schlagen wollte und hat einfach die Tür ein eingerissen und den Rest lass ich mal.

0
Kommentar von firoww666
20.06.2016, 23:13

Das kann ich nachvollziehen, danke für deine Antwort.

0

Falls er dich angreift, nimm nen teaser mit ;) Ne Spaß, der wird es nicht wagen dich "anzugreifen, weil er sonst mit erheblichen Konsequenzen rechnen müsste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von firoww666
20.06.2016, 22:43

Ihn sind Konsequenzen völlig egal. Sein letztes Opfer hat bleibende Schäden. Aber es geht garnicht darum. Ich mache mir um meine ex Freundin sorgen.

0
Kommentar von Tsuki555
20.06.2016, 22:44

Also ich wäre mir da nicht so sicher. Wenn er schon sein Kind schlägt, weil sie einen Freund hatte, dann kann ich mir schon vorstellen, dass er auch handgreiflich bei eben diesem Freund wird. Ich würde da aufpassen. Mit solchen Vätern ist nicht zu spaßen. 

1
Kommentar von Pauli203
20.06.2016, 22:47

Wenn es "bleibende Schäden" hat, dann säße der schon längst hinter Schwedischen Gardinen. Wenn er dir zu nahe kommt verpasste ihm eine! Machen kannst du nichts außer die Polizei anrufen, und die Familie wegen Freiheitsberaubung an der Tochter anzuzeigen. Sie ist Erwachsen, sie ist nicht mit dir Verwandt, und eig geht es dich auch nichts an was der Vater macht!

0
Kommentar von firoww666
20.06.2016, 22:51

Also ich soll einfach sie ihrem Schicksal überlassen? Er bezahlt seit Jahren Schmerzensgeld.

1

Wenn sie wirklich eingesperrt wird, musst du ihn anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?